seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2017/11/19, 15:11:39


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: Wikiseite zu Siduction apt quellen unvollständig  (Read 467 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline ralul

  • User
  • Posts: 1.798
Wikiseite zu Siduction apt quellen unvollständig
« on: 2016/08/06, 14:48:52 »
Diese Wikiseite zeigt leider nicht wie man die Siduction Quellen signieren kann:

http://wiki.siduction.de/index.php?title=Paket-Quellen_f%C3%BCr_Apt

Seit ein paar Wochen konnte ich keinen @towo Kernel mehr laden,
weil ich Siduction immer unsigniert benutzt hatte, und dies mir aber
seit einiger Zeit nicht mehr erlaubt die neuen Quellisten einzulesen.

Irgendwo über googeln Ask Ubuntu habe ich Folgendes gefunden:

---snip

gpg --keyserver pgp.mit.edu --recv-keys 15CBD88045C45076
gpg --armor --export 15CBD88045C45076| apt-key add -

---snap

Die Siduction Keynummer "15CBD88045C45076"
hatte ich mir aus den aptitude Fehlermeldungen kopiert.
Mein Problem ist gelöst.
Sollte die Wikiseite nicht angepasst werden?
experiencing siduction runs better than my gentoo makes me know I know nothing

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 1.970
    • g-com.eu
Re: Wikiseite zu Siduction apt quellen unvollständig
« Reply #1 on: 2016/08/06, 15:57:02 »
Nö - sollte sie nicht. Wer in ein Nicht-Siduction-System Siduction-Repos einbindet, sollte eigentlich schon wissen, was er tut und eventuell dann den Repository Keyring installieren - ist übrigens nicht erst seit gestern so, ein Keyring-Paket gab es schon für Sidux, Aptosid und natürlich auch für Siduction. Sogar schon von Anfang an, das war so mit das erste Paket, was ich fertig gemacht habe. Und bei einer nativen Siduction-Installation sieht das so aus, dass dieses Paket von Anfang an mit dabei ist.
All you need in this life is ignorance and confidence; then success is sure.   -- Mark Twain, 1887
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity.  -- Hanlons razor