seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2017/12/18, 07:58:04


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: Kamera wird an USB erst nach "anstubsen" mit hwinfo erkannt  (Read 268 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline ayla

  • User
  • Posts: 1.648
Hallo,

bischen eigenartig.
 lsusb nach Anschluss der Kamera und schalten derselben auf "PC-mode", die Kamera zeigt endlos "Herstellen der Verbindung" an:
Quote
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 001 Device 003: ID 04f2:b52d Chicony Electronics Co., Ltd
Bus 001 Device 002: ID 8087:0a2a Intel Corp.
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Wenn ich dann "hwinfo" abfrage erscheint noch während die Abfrage läuft die "öffnen mit" Anzeige für die Kamera, Kamera zeigt "verbunden" und lsusb hat sie dann auch drin:
Quote
Bus 001 Device 006: ID 04da:2372 Panasonic (Matsushita) Lumix Camera (Storage mode)

Es handelt sich um eine Panasonic Lumix DMC-TZ61. libgphoto2-6 und digikam sind installiert, die Kamera taucht aber nicht in der Liste der unterstützten devices bei gphoto auf, allerdings andere "DMC-TZ".

Iss ja kein Ding, funktioniert ja, aber kann ich das auch anders erreichen, bzw sollte die im "Storage Mode" nicht automatisch erkannt werden?

Gruß
ayla



Kernel: 4.10.11-towo.1-siduction-amd64 x86_64
Desktop: KDE Plasma 5.8.6  (Qt 5.7.1)
(mostly) kept current siduction "17.1.0 Patience"
Notebook: HP 250 G5; MoBo: HP model: 81ED v: 62.36
Dual core  i5-7200U (-HT-MCP-)
Intel HD Graphics 620 (Kabylake GT2) Driver: intel
 Intel Wireless 24fb / iwlwifi