BUGS > Bugs 2016.1 (DE/EN)

Diverses - XFCE

(1/2) > >>

Maik:
Mein Eindruck:

Es fehlen Sprachpakete, Desktop ist auf Deutsch - Konsole dagegen gemischt.
Der Installer selbst ist ein Fehlgriff, nach Reboot kein funktionierendes System sondern eine Begrüßung mit musst erst mal sämtliche Einhängepunkte *gerade biegen* und rechte für privaten Ordner (Home) setzten, etc . Für ein Konsole Neuling /Verweigerer ein Ding der Unmöglichkeit. Dieses Chrome Teil mit nervigen Popups fällt auch sehr negativ auf, wie in Kindergarten!
Auch sonst zu viele Programme die nicht auf einer Live CD gehören (Abi Word, Smplayer, ...)
Frage:
Wozu ein DM bei einer Live CD ? frisst nur sinnfrei Ressourcen, nodm + Autologin reicht vollkommen aus.

melmarker:
Wir sehen das komplett anders - aber fein, dass Du den vollkommenen Durchblick hast, wie man so was aufzieht.

rowo:
Es ist doch gerade der Sinn einer Live-CD, dass man ein komplettes System inklusive DE testen kann. Die Software-Auswahl ist natürlich willkürlich, aber durchaus sinnvoll.

ReinerS:
Zum Start ist die Paketauswahl doch durchaus sinnvoll, kann natürlich nicht jeden "Geschmack" treffen.
Und bei den DEs gabs/gibts ja auch die NOX-Variante ganz ohne DE.

Grüße

Reiner

melmarker:
@ReinerS - und wir haben auch keinerlei Absichten, den Installer zu wechseln, der Teufel malt sowas nur zum Spass, natürlich nur, um uns zu verwirren :) Ich hab nur die große Befürchtung, dass der dann zu gut funktioniert.

Navigation

[0] Message Index

[#] Next page

Go to full version