seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2018/07/20, 23:43:22


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: Boot von der "falschen" Platte  (Read 157 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline samoht

  • User
  • Posts: 265
Boot von der "falschen" Platte
« on: 2018/07/09, 15:28:58 »
Im Rechner (Legacy-UEFI-Modus) sind 2 Platten:

(/dev/sda) SSD (2 Partitionen): efi, siduction 18.3.0 Patience - kde - (201805132121)
(/dev/sdb) HDD (2 Partitionen): KDE neon, daten

Installiert mit siduction/calamares im automatischen Modus, und danach vollständig aktualisiert: fehlerfrei.

Nach System-Freeze/Hard-Reset bootet der Rechner nun immer von der HDD (KDE neon-Grub-Menü), obwohl im Rechner-Boot-Menü (hier per F11) als Start-Platte die SSD ausgewählt wurde!
(Wie ist so etwas zu erklären?)

Meine eigentliche Frage:
Kann ich den Bootsektor auf der SSD/efi-Partition einfach per

Code: [Select]
# grub-install /dev/sda
wiederherstellen, oder ist noch weiteres erforderlich?

Greetings,
Tom

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.275
    • g-com.eu
Re: Boot von der "falschen" Platte
« Reply #1 on: 2018/07/09, 16:28:07 »
Die Platte ist wahrscheinlich schon richtig - könnte es sein, dass Dein Neon UEFI ist und beim Zurücksetzen UEFI first eingestellt wurde?
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Offline samoht

  • User
  • Posts: 265
Re: Boot von der "falschen" Platte
« Reply #2 on: 2018/07/10, 12:11:00 »
Danke, @melmarker
Es ist die Maschine meines Freundes.
Ich werde demnächst berichten!

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.275
    • g-com.eu
Re: Boot von der "falschen" Platte
« Reply #3 on: 2018/07/10, 19:29:58 »
Streich das UEFI first - andersrum scheint nen schuh draus zu werden :P - wenn ich mich nicht nochmal verlesen hab: Dann würde das in ungefähr so laufen: (UEFI warum auch immer erst 2. Wahl):
* Nimm Dir die ausgewählte Platte, finde keinen MBR, teste die nächste Platte - oh, prima, NEON gefunden, dat nehmen wir mal
* UEFI würde erst genommen werden, wenn alle anderen Stricke reisssen.

Bitte nicht verwechseln mit Masterboot-Record gefunden, zeigt aber dank falscher Gerätezuordnung ins Leere und macht dann erst mal gar nix mehr - vielleicht fällt ja towo noch was dazu ein.
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)