seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2019/03/24, 16:14:37


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: Probleme mit grub2  (Read 466 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline piper

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 1.620
  • we are the priests ... of the temples of syrinx
Re: Probleme mit grub2
« Reply #15 on: 2018/11/18, 17:13:58 »
I don't know, I don't own a UEFI motherboard, sorry
"We're all grown up and don't freak out when a piece of text contains the word 'fuck'. I still don't understand why people think that the word 'fuck' is what would keep certain groups from contributing to the Linux kernel. In all seriousness, it doesn't."

John Paul Adrian Glaubitz

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.609
    • g-com.eu
Re: Probleme mit grub2
« Reply #16 on: 2018/11/18, 19:02:08 »
@NochEinNeuer - sach dat doch gleich - da war was :D

chrooten und dann den schalter setzen - da war bei debian jemand übermotiviert.
Wir haben keine signierten Kernel und Module.
Code: [Select]
grub-install --no-uefi-secure-boot
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.609
    • g-com.eu
Re: Probleme mit grub2
« Reply #17 on: 2018/11/18, 19:03:13 »
Und eventuell mal den IRC besuchen, dat geht fixer.
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Offline NochEinNeuer

  • User
  • Posts: 112
Re: Probleme mit grub2
« Reply #18 on: 2018/11/19, 17:51:50 »
Zuerst mal Danke an Euch alle.
Letzte Nacht war ich von Bios und UEFI noch völlig genervt und installierte alles komplett neu.Das Bios stellte ich dafür auf UEFI um.
Allerdings gabs im Bios einen Schönheitsfehler: Deaktivieren von Secure Boot ging nicht!
Zuerst siduction installiert aber Booten ging nicht.Dann OpenSuSE und mit dessen grub kann ich jetzt zumindest siduction booten.
Kann es sein, das es Probleme gibt, wenn ich bei siduction mal ein Update von grub2 mache?
Vielen Dank,
Jürgen

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.609
    • g-com.eu
Re: Probleme mit grub2
« Reply #19 on: 2018/11/19, 19:06:06 »
Wozu braucht man grub, wenn man eh von einer anderen distribution startet - und warum tut man sich uefi an, wenn die Hardware dazu Schrott ist?
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Offline axt

  • User
  • Posts: 243
    • axebase.net
Re: Probleme mit grub2
« Reply #20 on: 2018/11/19, 19:18:19 »
...und wieso redet man dauernd von BIOS, wenn man gar keines hat, sondern ein UEFI?

Im Ernst, die Begrifflichkeiten sollten Dir klar sein, sonst wird das nichts.

Offline OppaErich

  • OLE
  • User
  • Posts: 375
Re: Probleme mit grub2
« Reply #21 on: 2018/11/19, 21:19:05 »
Quote
...und wieso redet man dauernd von BIOS,
Weil es sich eingeschliffen hat. Ich sage auch immer Pfennige zu den Cents. Und Groschen und sowas. Es bleibt das Grundlegende Ein/Ausgabesystem = BIOS. Ohne das Ding macht die CPU einfach dummes Zeug. Das da jetzt irgendwer einen anderen Namen drangemalt hat, ist mir doch egal.  :P

Quote
Wozu braucht man grub, wenn man eh von einer anderen distribution startet
Um bei einem Kernelupdate nicht erst ein anderes System booten zu müssen um dort den update-grub auszuführen.  :-*

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.609
    • g-com.eu
Re: Probleme mit grub2
« Reply #22 on: 2018/11/19, 21:47:04 »
Quote
Quote
Wozu braucht man grub, wenn man eh von einer anderen distribution startet
Um bei einem Kernelupdate nicht erst ein anderes System booten zu müssen um dort den update-grub auszuführen.  :-*

AUA!! OppaErich, Du pist abgrundtief pöse!!
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Offline NochEinNeuer

  • User
  • Posts: 112
Re: Probleme mit grub2
« Reply #23 on: 2018/11/19, 23:03:54 »
Damit ich mir wieder Eure Ratschläge zu Herzen nehme, habe ich jetzt im UEFI (es Bios) das ganze auf Legacy oder wie man das schimpft umgestellt.Dazu unter siduction das hier gemacht:https://wiki.ubuntuusers.de/EFI_Modus_umstellen/
Damit das ganze passt, so installierte ich auch SuSE noch einmal, und diesmal im Bios-Modus.

Ob es letztendlich auch mit grub2 von siduction klappt werde ich beim nächsten d-u sehen.
Nach dem dauernden neu installieren hab ich gerade keine Lust mehr.
Jedenfalls ist an No Touch a Running System etwas sehr wahres dran....
An Euch allen jedenfalls vielen Dank für Eure Ratschläge und Eure Hilfe.
Die nächsten Tagen werden Zeigen ob dieser Thread entgültig erledigt ist oder nicht.



Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.609
    • g-com.eu
Re: Probleme mit grub2
« Reply #24 on: 2018/11/19, 23:21:35 »
und bevor Du wild anfängst zu installieren - die etwas provokante Frage, wozu jedes installierte system einen eigenen grub braucht, war ernst gemeint - man definiert ein Hauptsystem, das auch den Grub verwaltet, alle anderen installierten Systeme brauchen keinerlei Grub.

Die sollte man im Hauptsystem so reinmalen, dass sie unabhängig vom grade installierten Kernel sind - in debian nennen sich die Dinger wie gesagt /vmlinux und /initrd.img - es gibt auch noch links zum alten Kernel ...
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Offline NochEinNeuer

  • User
  • Posts: 112
Re: Probleme mit grub2
« Reply #25 on: 2018/11/19, 23:29:41 »
Deine Frage ist berechtigt. Bisher bekam jedes System einen eigenen Grub weil der normal mit installiert wurde.
Siduction wird wohl mein Hauptsystem bleiben. Die Hilfe hier im Forum ist einfach klasse.OpenSuSE verwende ich mehr just4fun weil es mein erstes Linux war. Hat wohl eher nostalgische Gründe.

Offline NochEinNeuer

  • User
  • Posts: 112
Re: Probleme mit grub2
« Reply #26 on: 2018/11/20, 18:42:23 »
Jetzt passt es mit grub2. Beim Start kommt alles von siduction :)

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.609
    • g-com.eu
Re: Probleme mit grub2
« Reply #27 on: 2018/11/20, 18:49:55 »
Nur noch so als Ergänzung - den os-prober würd ich nach dem ersten Erkennen der momentan installierten Sachen einfach entsorgen und ein bereinigtes Startscript in die 40_custom packen. So mit einer Hartverdrahtung auf die relevanten Kernel-Links - dann braucht man da auch nicht mehr reinpacken, wenn man auf den "Nebensystemen" mal nen neuen Kernel installiert
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)