seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2020/08/12, 14:28:03


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: apt dist-upgrade -d und apt full-upgrade via Konsole  (Read 1812 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Hanisch

  • User
  • Posts: 455
Hallo,
angeblich sollen
Code: [Select]
# apt dist-upgrade und
Code: [Select]
# apt full-upgradesynomym und inhaltlich gleich sein.

Wenn ich nun unter der GUI mir mit:
Code: [Select]
# apt dist-upgrade -ddie Pakete nur runterlade und dann:
Code: [Select]
  Strg+Alt+F1
Login: root   -  Password:
# service lightdm stop
# apt full-upgrade
mache, werden alle Pakete erneut geholt.

Da stimmt doch etwas nicht?

Gruß
Ch. Hanisch
« Last Edit: 2018/11/27, 13:51:56 by Hanisch »

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.800
    • g-com.eu
Re: apt dist-upgrade -d und apt full-upgrade via Konsole
« Reply #1 on: 2018/11/27, 12:32:22 »
Wenn Du dem Ding sagst, dass er downloaden soll, dann tut der das. Und das Schönste ist: apt diskutiert nicht. apt macht einfach. Und das ist der korrekte Weg, solche Sachen zu erledigen.
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Offline Geier0815

  • User
  • Posts: 493
Re: apt dist-upgrade -d und apt full-upgrade via Konsole
« Reply #2 on: 2018/11/27, 13:04:01 »
Aber wenn sie schon downgeloaded wurden, sollte der andere Befehl doch nicht erneut versuchen die Pakete herunter zu laden?
Zumindest hab ich Hanischs Frage so verstanden. Und mich würde so ein Verhalten auch wundern da die Pakete dann in /var/cache/apt/archives liegen müßten.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.800
    • g-com.eu
Re: apt dist-upgrade -d und apt full-upgrade via Konsole
« Reply #3 on: 2018/11/27, 13:22:59 »
apt -d downloaded meines Wissens nach`pwd` - zumindest würde es mich sehr wundern, wenn sich das geändert hätte. Kann ikke aber nicht mehr zu sagen, weil ich nur in seltenen Fällen `apt download $foo` verwende.
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Offline horo

  • User
  • Posts: 199
Re: apt dist-upgrade -d und apt full-upgrade via Konsole
« Reply #4 on: 2018/11/27, 13:33:53 »
also bestimmt nicht nach /var/cache/apt/archives, wenn es als $USER -ne 0 aufgerufen wird.
omnia vincit pecunia :(

Offline Geier0815

  • User
  • Posts: 493
Re: apt dist-upgrade -d und apt full-upgrade via Konsole
« Reply #5 on: 2018/11/27, 13:44:23 »
Kannst mal sehen was ich alles noch nicht gemacht habe. Ich würde gar nicht auf die Idee kommen apt als User aufzurufen.


Ähm, gerade mal versucht:
Quote
apt dist-upgrade -d
E: Sperrdatei /var/lib/dpkg/lock-frontend konnte nicht geöffnet werden. - open (13: Keine Berechtigung)
E: Unable to acquire the dpkg frontend lock (/var/lib/dpkg/lock-frontend), are you root?

Also daran kann es schon mal nicht liegen.

@melmarker,

deine Theorie haut auch nicht hin. Verzeichnis in das ich als root vor dem download gewechselt bin, bleibt leer. Aber dafür liegen die Pakete in /var/cache/apt/archives.

[Edit] Weil auch das manchmal *fg* zu Verwirrungen führen kann: Ich bin per "su -" zu root geworden.[/Edit]
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

Offline Hanisch

  • User
  • Posts: 455
Re: apt dist-upgrade -d und apt full-upgrade via Konsole
« Reply #6 on: 2018/11/27, 13:47:04 »
Hallo,
Quote
Aber wenn sie schon downgeloaded wurden, sollte der andere Befehl doch nicht erneut versuchen die Pakete herunter zu laden?
Zumindest hab ich Hanischs Frage so verstanden. Und mich würde so ein Verhalten auch wundern da die Pakete dann in /var/cache/apt/archives liegen müßten.
Anscheinend ist beim
Code: [Select]
# apt dist-upgrade -detwas schief gelaufen.
Ich konnte den Fall nicht reproduzieren.

Habe aber sicherheitshalber nun unter der GUI auch
Code: [Select]
# apt full-upgrade -dverwendet.

Gruß
Ch. Hanisch

Offline Geier0815

  • User
  • Posts: 493
Re: apt dist-upgrade -d und apt full-upgrade via Konsole
« Reply #7 on: 2018/11/27, 13:48:36 »
Ok, ansonsten hätte ich empfohlen vor dem "apt full-upgrade" erst erneut ein "apt update" auszuführen.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

Offline tommy2

  • User
  • Posts: 120
Re: apt dist-upgrade -d und apt full-upgrade via Konsole
« Reply #8 on: 2018/11/27, 16:28:41 »
I believe what he's seeing is apt rereading the pulled down archives posting what it finds and asks if you want to proceed Y/n that's all. At least that is the way I read the manual and to this point it has worked fine.  :)

Offline absolut

  • User
  • Posts: 437
Re: apt dist-upgrade -d und apt full-upgrade via Konsole
« Reply #9 on: 2018/11/27, 23:25:24 »
eine Möglichkeit könnte noch etwa ein "apt clean" sein, was man unbeabsichtigt im eifer des Gefechts statt apt autoclean zwischen den apt dist-upgrade und apt full-upgrade befehlen reingehauten hat. ist mir mal passiert... da könnte man einfach in die bash history schauen und prüfen.




Offline Lanzi

  • User
  • Posts: 1.637
Re: apt dist-upgrade -d und apt full-upgrade via Konsole
« Reply #10 on: 2018/11/28, 14:51:15 »
Wenn zwischen dem ersten Download und dem zweiten apt dist-upgrade Zeit verstrichen ist und die Server sich neu synchronisiert haben und neue Software im Repo ist, wird einfach die neue runtergeladen. Vermutlich sah es oberflächlich betrachtet so aus, dass alles neu geladen wurde.

If time has passed between the first download and the second "apt dist-upgrade" and the servers have resynchronized and new software is in the repo, apt simply downloaded the new ones.
 Probably it looked like everything was reloaded.