seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2019/12/07, 02:15:53


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: 2.6.38-0.slh.6 bootet nicht mehr: VFS: Unable to mount root  (Read 1163 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Klemmerle

  • User
  • Posts: 38
Hallo Aptosiedler,

mein alter Laptop Sony PCG-FX505 bootet nicht mehr mit dem neuesten Kernel. 2.6.37 geht noch wunderbar.

Code: [Select]

Kernel panic - not syncing: VFS: Unable to mount root fs on unknown-block(0,0)
Pid:1, comm: swapper Not tainted 2.6.38-0.slh.6-aptosid-686 #1
Call Trace:
panic+0x61/0x14b
mount_block_root+0x1b0/0x233
... (weiteres schreibe ich gerne ab)


Hardwareinfo:
Code: [Select]

sony@pcg:~$ infobash -v3
Host/Kernel/OS  "pcg" running Linux 2.6.37-2.slh.3-aptosid-686 i686 [ aptosid 2010-03 Ἀπάτη - xfce - (201012262151) ]
CPU Info        AMD Athlon 256 KB cache flags( sse ) clocked at [ 1200.048 MHz ]
Videocard       ATI Rage Mobility P/M AGP 2x  X.Org 1.9.4.901  [ 1024x768@87.0hz ]
Network cards   Realtek RTL-8139/8139C/8139C+
Processes 97 | Uptime 12min | Memory 113.1/248.7MB | HDD HITACHI_DK23CA-3 Size 30GB (11%used) | GLX Renderer Software Rasterizer | GLX Version Yes | Client Shell | Infobash v3.35


die Fesptlatte ist eine alte Deskstar (die auch ständig vor SMART fehlern warnt)

IOAPIC Fehlermeldungen habe ich auch immer, stören aber bislang nicht...

Habt ihr irgendwelche Ideen, oder soll ich die alte Kiste mit 2.6.37 weiterleben lassen?

Gruß
Klemmerle
... und bist Du nicht willig, so brauch ich Geduld!

Offline Manuel

  • User
  • Posts: 77
2.6.38-0.slh.6 bootet nicht mehr: VFS: Unable to mount root
« Reply #1 on: 2011/03/23, 22:18:08 »
Hi

Dieser VFS Fehler kann eigentlich nur aus 3 Gründen kommen:

1. Du hast vergessen dem Kernel zu sagen, dass er seinen S-ata oder IDE-Kontroller fest einkompiliert haben soll. NICHT MODULAR, in diesem Bootstadium kann er noch nicht module nachladen --> ein initrd image würde das lösen

2. Keine kernelunterstützung für das Dateisystem.
--> Kernel neu kompilieren (ist hier zu 99% nicht der Fall!)

3. Was ich eher glaube ist, dass du die falsche Partition bei grub angegeben hast.(kann sein, warscheinlich aber dich initrd...)

Da du vermutlich grub nicht geupdatet hast wird es höchst wahrscheinlich an der initrd für den kernel liegen. Die anderen 2 Fälle sind möglich aber bei nicht zu vermuten.

Mit "man update-initramfs" solltest du weiter kommen.

Danach solltest du ein "update-grub" machen...

Hth

Manu

Offline Klemmerle

  • User
  • Posts: 38
2.6.38-0.slh.6 bootet nicht mehr: VFS: Unable to mount root
« Reply #2 on: 2011/03/24, 20:36:27 »
Hi Manu,
Quote
Mit "man update-initramfs" solltest du weiter kommen.

war goldrichtig:
Code: [Select]
update-initramfs -c -k 2.6.38-0.slh....
und ein anschließendes
Code: [Select]
update-grub
hat geholfen. Beim letzten dist-upgrade war ein Fehler aufgetreten, den ich aber nicht nachvollziehen konnte. Daher kam wohl der Fehler.

Danke für die "schnelle Hilfe" und Gruß
Klemmerle   :D
... und bist Du nicht willig, so brauch ich Geduld!