seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2019/07/19, 18:55:22


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: (solved) / root Partition ist "vollgelaufen"  (Read 277 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline jure

  • User
  • Posts: 503
(solved) / root Partition ist "vollgelaufen"
« on: 2019/07/10, 10:04:03 »
Hallo zusammen

gestern beim du kam es zu einer Fehlermeldung, da / 100% erreicht hatte.
Ein apt clean hat das immer bereinigt und es gab auf der SSD wieder ca 1,7GB freien Platz.
Jetzt nicht, es bleibt bei 100% voll. Somit startet der xserver nicht mehr.

Auch wenn ich ein paar GB auf eine andere Platte verschiebe, bleibt es bei 100%

Wie kann ich denn feststellen, was da den Platz raubt ?
Oder es ist etwas anderes faul.....
« Last Edit: 2019/07/10, 19:52:53 by jure »
Gruss Juergen

Offline dibl

  • siduction community member
  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 1.876
    • Land of the Buckeye
Re: / root Partition ist "vollgelaufen"
« Reply #1 on: 2019/07/10, 10:48:52 »
Code: [Select]
# cd /
Code: [Select]
# fstrim -v /
Asus ROG STRIX X299-E, Core i7-7740X, Nvidia GTX-1060, dual monitors, SSD 860 EVO, 2@WD1003FZEX in BTRFS

Offline jure

  • User
  • Posts: 503
Re: / root Partition ist "vollgelaufen"
« Reply #2 on: 2019/07/10, 11:05:21 »
thx,

fstrim -v / results in 781,8MB trimmed, but 0G from 24G available on /

Ich habe den 2ten Kernel deinstalliert und eine cinnamon Instalation in virtual box in /opt/ gelöscht,  all das ändert nichts an den 100% voll ?!
« Last Edit: 2019/07/10, 11:15:06 by jure »
Gruss Juergen

Offline harley-peter

  • User
  • Posts: 765
Re: / root Partition ist "vollgelaufen"
« Reply #3 on: 2019/07/10, 11:15:08 »
Hi jure,

weiß nicht, ob es mit deinem Problem zu tun hat aber ich hatte vor einiger Zeit mal das gleiche Problem. Grund war  bei mir ein verschlüsseltes Backup-Laufwerk, das beim Entschlüsseln in /media eingehängt wurde. Beim sichern mit luckybackup hat dann das System - aus welchen Gründen auch immer - einen Ordner gleichen Namens in /media angelegt und dort hinein gesichert anstatt auf das Laufwerk. Somit ist dann natürlich / irgendwann voll gelaufen.

Offline jure

  • User
  • Posts: 503
Re: / root Partition ist "vollgelaufen"
« Reply #4 on: 2019/07/10, 12:29:41 »
Hallo  harley-peter

danke für den Hinweis, bei mir sichert luckybackup aufs NAS, unverschlüsselt.

Was mich wundert,  man kann ein paar 100MB löschen, aber es bleibt bei 100% voll (df -h), bzgl der indes (df -i) sind 29% benutzt....
Gruss Juergen

Online towo

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.273
Re: / root Partition ist "vollgelaufen"
« Reply #5 on: 2019/07/10, 13:42:48 »
Schonmal auf die Idee gekommen, ein Live Medium zu booten und ein fschk zu machen?
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline jure

  • User
  • Posts: 503
Re: / root Partition ist "vollgelaufen"
« Reply #6 on: 2019/07/10, 16:34:54 »
Habe ich gemacht

sudo e2fsck -f /dev/sda3

bring nach Durchgang 1-5

/dev/sda3: 459127/1602496 Dateien (1,4% nicht zusammenhängend ) 6090115/6400000 Blöcke

sudo tune2fs -l /dev/sda3 | grep state

bringt:
Filesystem state: clean
Gruss Juergen

Offline whistler_mb

  • User
  • Posts: 134
Re: / root Partition ist "vollgelaufen"
« Reply #7 on: 2019/07/10, 17:05:23 »
Hast du mal nachgeschaut, ob dir ein Programm ein log-File vollmüllt, das dadurch die Partition wieder auffüllt, sobald du etwas anderes löscht?

Offline jure

  • User
  • Posts: 503
Re: / root Partition ist "vollgelaufen"
« Reply #8 on: 2019/07/10, 19:49:30 »
ich habe mal /var/log und /tmp durchgeschaut, div files und Libreoffice außer base und calc gelöscht und jetzt wieder ca 550MB Platz - X startet wieder.
Die ca 1,6GB die ich den letzten Monaten hatte, zumindest nach apt clean, ist eh knapp es muss eine größere Platte her ...

Interessant ist es natürlich trotzdem, wie man unnütze log oder cache files sicher findet .
Gruss Juergen

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.341
Re: (solved) / root Partition ist "vollgelaufen"
« Reply #9 on: 2019/07/12, 09:08:02 »
Das Tool ncdu hilft in solchen Fällen, die Schuldigen zu finden. Siehe auch https://linuxnews.de/2017/10/ncdu-wie-gross-bist-du/

Offline jure

  • User
  • Posts: 503
Re: (solved) / root Partition ist "vollgelaufen"
« Reply #10 on: 2019/07/12, 10:38:40 »
dnake für die Info Devil,

das habe ich sogar, aber vergessen da selten gebraucht. Ist aber wirklich gut, da schnell und übersichtlich.

Konnte mein Platzproblem lösen, indem ich mit gparted die Daten Partition sda2 "hinten" verkleinert habe und root auf sda3 "vorne" vergrößert. Jetzt sind wieder ca 10GB frei ...
Gruss Juergen