seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2019/12/15, 12:20:12


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: 24/7 Home Server  (Read 3658 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.781
    • g-com.eu
Re: 24/7 Home Server
« Reply #15 on: 2019/12/01, 02:19:11 »
Nu ja - und das ist der Punkt, wo wir uns eigentlich einig sind - nur isses so, dass ich - wenn es nicht grad unser Buildserver ist - wirklich keine hohen Anforderungen an die Rechenleistung habe. auch bei Aktionen wie umcodieren sollten die kleineren prozessoren nicht die schlechteste Figur machen, da ja der Befehlssatz dafür ausgelegt ist.

Vielleicht anders ausgedrückt - Sachen, die ich nicht sofort brauche, dürfen ruhig auch mal ne Minute länger dauern, so sie denn noch in einer angemessenen Zeit erledigt werden. Und alles was um die 10 min dauert ist eh zu lange, also darf es auch länger dauern. Und wenn das dann im Laufe eines Jahres jede Menge Kohle spart, hält das meine Frau davon ab, über ein 24/7-Gerät zu nörgeln. Ich sehe das also wirklich eher als organisatorisches Problem :D - Und ja, ich rechne mir wirklich die Kosten pro Jahr vorher aus, ich kann nicht anders, Ostwestfalen/Lippe hat auf mich abgefärbt :D

Edit: Ältere Notebooks - Du meinst diese Sachen, die noch i386 (i586) sind - soll nicht das Thema sein, Kernel sind kein Teufelswerk. Wenn Bedarf nach einem Build, einfach im IRC nachfragen - ich würde für solche Maschinen LXQt empfehlen. Die ISOs kommen dann per default mit einem Kernel aus Debian/Sid - und wenn man grad für diese Kategorie Laptops was besonderes braucht, dann bieten sich die Liquorix-Kernel an. Damentz stattet die mit allem Drum- und Dran aus, wie tuxonice, ck etc - da die Teile aber nur einen begrenzten Nutzen in einem eh sehr eingeschränkten Nischenmarkt haben, haben wir davon Abstand genommen. Btw ist Damentz Dauergast bei uns im irc, zu finden in #siduction - so dass auch bei Problemen eventuell für Support gesorgt wäre.
« Last Edit: 2019/12/01, 02:26:36 by melmarker »
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Offline axt

  • User
  • Posts: 339
    • axebase.net
Re: 24/7 Home Server
« Reply #16 on: 2019/12/01, 10:45:57 »
T-ampfer, ich erinnere mal daran, daß Du den G5400 ins Spiel gebracht hast. Aber statt sich mit irgendeinem Atom herumzuquälen, wäre unter dem Gesichtspunkt sparsam und doch leistungsfähig ein i3-xxxxU, 15-W-Modelle, sinnvoll. Wieder andere Sockets, versteht sich.