Siduction Forum > Hardware-Support (DE)

Suche Grafiktablett

(1/2) > >>

gorzka:
Morgen zusammen,

ichbin auf der suche nach einem günstigen Grafiktablett das auch unter Linux (Gimp) läuft. Welche könnt ihr mir da empfehlen?

whistler_mb:
Also ich hatte mir vor vor ein paar Jahren ein Wacom Intuos CTL-480 gebraucht geholt. Für meine Zwecke reicht es aus. Ich benutze es aber nur sporadisch. Mittlerweile kann man es auch ordentlich unter KDE konfigurieren.

gorzka:
Danke. Dann müsste doch dieses hier auch gehen:
https://www.amazon.de/Wacom-CTL-472-N-Creative-Zeichnen-Schwarz/dp/B07N525974/ref=sr_1_8?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=Wacom+Intuos+CTL-480&qid=1596796696&s=computers&sr=1-8

Geier0815:
Zur Nutzbarkeit dieses Grafiktabletts unter Linux kann ich dir nichts sagen ABER als guter Tipp: Nimm auf jeden Fall mindestens die Medium-Variante. Selbst die hat "nur" eine nutzbare Fläche ca. der Größe A5. Das wird dir so schon klein genug erscheinen, die Small-Version ist, für sinnvolles Zeichnen, eindeutig zu klein, da ärgerst Du dich hinterher nur das Du sie dir gekauft hast.
Und ja, ich habe selber ein Wacom Bamboo Fun in Medium auch wenn ich kaum damit arbeite. Kleiner dürfte es echt nicht sein.

Lanzi:
Wacom läuft immr gut. Bei Kleinanzeigen findet man die alten INtuos für 30 Euro. Die reichen völlig!

Navigation

[0] Message Index

[#] Next page

Go to full version