seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2020/11/25, 11:56:48


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: [gelöst]LVM auf externer Festplatte  (Read 173 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Mister00X

  • User
  • Posts: 24
[gelöst]LVM auf externer Festplatte
« on: 2020/10/06, 14:34:43 »
Hallo miteinander,
ich plane demnächst eine neue externe Festplatte mit LUKS zu verschlüsseln und dann mittels LVM zu "partitionieren" um das Gerät dann für Backups und als Speichererweiterung zu nutzen. Eine anfängliche googelei zu dem Thema brachte mich dann zu diesem https://www.sourceallies.com/2009/12/unplugging-an-lvm-partitioned-usb-drive/ Blogpost von 2009.

Meine Frage hierzu ist, ob dieses Vorgehen zum sicheren Entfernen eines externen Speichermediums mit LVM nach wie vor aktuell ist oder ob es mittlerweile ausreicht in der KDE-Geräteüberwachung das Gerät einfach auszuwerfen?

Danke schonmal
Mister00X
« Last Edit: 2020/10/08, 19:31:58 by Mister00X »
Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden

Offline Mister00X

  • User
  • Posts: 24
Re: [gelöst]LVM auf externer Festplatte
« Reply #1 on: 2020/10/08, 19:43:18 »
Hallo miteinander,
ich habe das jetzt einfach mal mit einem USB-Stick ausprobiert und bin zu folgendem Ergebnis gekommen:

KDE ist mittels Geräteüberwachung in der Lage logical volumes einzubinden und wieder sicher zu entfernen, auch mit LUKS verschlüsselte Geräte machen beim einbinden und auswerfen via GUI keine Probleme.

Die Kombination von Beidem, also LVM auf LUKS, macht jedoch Probleme, das Gerät lässt sich zwar entschlüsseln und die LVs werden erkannt und können via Mausklick eingebunden werden aber das Auswerfen des Geräts funktioniert nicht so reibungslos, die LVs lassen sich noch via GUI entbinden der mit LUKS verschlüsselte Container jedoch nicht. Beim sicheren Entfernen eines solchen externen Laufwerks ist man also zum schließen des LUKS-Containers auf die Komandozeile angewiesen.

Mister00X
Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden