Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic:  Diverse Pakete sollen entfernt werden u.a. kdesudo  (Read 944 times)

Offline tomsiduction

  • User
  • Posts: 205
Hallo
Bei einem du soll folgendes entfernt werden:
Code: [Select]
dolphin4 kde-runtime kdepasswd kdesudo konqueror-nsplugins kremotecontrol kscd kuser libkwin4-effect-builtins1 libnfsidmap2

Also kdesudo hätte ich schon gerne behalten.

Geht das?

Offline towo

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.664
Re: Diverse Pakete sollen entfernt werden u.a. kdesudo
« Reply #1 on: 2022/03/08, 12:49:48 »
Willst Du uns veralbern?

Das sind alles Pakete, die es schon seit ewig nicht mehr gibt!
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline tomsiduction

  • User
  • Posts: 205
Re: Diverse Pakete sollen entfernt werden u.a. kdesudo
« Reply #2 on: 2022/03/08, 12:57:45 »
Hallo und vielen Dank

Ich will niemand veralbern.

Ich nütze kdesudo bis heute, dadurch, dass ich
Alt-F2 drücke und in das Feld

"kdesudo pcmanfm"

eingebe.

Gibt es einen anderen Weg  "pcmanfm" so komfortabel aufzurufen?

Vielen Dank

Offline hschn

  • User
  • Posts: 112
Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen habe ich mich nicht getraut (Karl Valentin)

Offline tomsiduction

  • User
  • Posts: 205
Re: Diverse Pakete sollen entfernt werden u.a. kdesudo
« Reply #4 on: 2022/03/08, 14:35:48 »
Vielen Dank
doas habe ich in den Paketquellen gefunden.

Nach der Einrichtung von /etc/doas.conf erhalte ich folgende Meldung:

Code: [Select]
Authorization required, but no authorization protocol specified
Cannot open display:

Habe ich etwas übersehen?

Vielen Dank

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.709
Re: Diverse Pakete sollen entfernt werden u.a. kdesudo
« Reply #5 on: 2022/03/11, 05:27:33 »
Da müsstest du uns mal deine Config pasten (ohne Passwort, falls du eines gesetzt hat.

Offline tomsiduction

  • User
  • Posts: 205
Re: Diverse Pakete sollen entfernt werden u.a. kdesudo
« Reply #6 on: 2022/03/11, 10:27:03 »
Hallo und vielen Dank

Hier kommt die /etc/doas.conf

Code: [Select]
permit tom as root

tom ist der username

Vielen Dank

Offline hendrikL

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Gravatar
  • Posts: 621
Re: Diverse Pakete sollen entfernt werden u.a. kdesudo
« Reply #7 on: 2022/03/11, 12:06:22 »
Quote from: https://github.com/slicer69/doas
Desktop applications (GUI applications)

Please be aware that, by default, doas scrubs most environment variables. In effect this means certain information about your environment will not be passed to the target user and graphical desktop applications (GUI applications) will not be able to run. To enable graphical applications to run from doas, please use the keepenv keyword in the configuration file. See the doas.conf manual page for details.

Es könnte daran scheitern.

die /etc/doas.conf müsste dann in etwa so aussehen

Code: [Select]
permit keepenv tom as root
« Last Edit: 2022/03/11, 12:21:33 by hendrikL »

Offline whistler_mb

  • User
  • Posts: 187
Re: Diverse Pakete sollen entfernt werden u.a. kdesudo
« Reply #8 on: 2022/03/11, 13:24:37 »
@hendrikL

Bei mir funktioniert es damit bei GUI-Anwendungen.

Offline Lanzi

  • User
  • Posts: 1.729
Re: Diverse Pakete sollen entfernt werden u.a. kdesudo
« Reply #9 on: 2022/03/11, 18:54:34 »
kann ich mit Alt-F2 und dann doas krusader einen root-Krusader öffnen? Oder ist das Programm dafür ungeeignet?


Offline hendrikL

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Gravatar
  • Posts: 621
Re: Diverse Pakete sollen entfernt werden u.a. kdesudo
« Reply #10 on: 2022/03/11, 20:42:19 »
kann ich mit Alt-F2 und dann doas krusader einen root-Krusader öffnen? Oder ist das Programm dafür ungeeignet?

Warum nicht, Probieren geht über Studieren! Einzig ob dies ohne die nopass Option funktioniert, weiß ich nicht.
Ich denke, da müsste es dann vielleicht mit 'xterm -e doas krusader &' funktionieren, habe ich aber nicht getestet!

Offline michaa7

  • User
  • Posts: 2.219
Re: Diverse Pakete sollen entfernt werden u.a. kdesudo
« Reply #11 on: 2022/03/11, 21:04:25 »
Ich verstehe diesen Umweg über sudo oder doas nicht. Wenn policykit-1 installiert und eingerichtet ist braucht man weder sudo noch doas.
Ok, you can't code, but you still might be able to write a bug report for Debian's sake