Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic:  Benutzerfreundlichkeit  (Read 6152 times)

Offline Lanzi

  • User
  • Posts: 1.729
Re: Benutzerfreundlichkeit
« Reply #15 on: 2014/10/05, 01:34:30 »
@Bluelupo: stimmt, da hatte ich mal vor einigen Monaten was von Dir gelesen. Du hattest damit experimentiert und auch geschrieben, dass es geht.
Aber der wenig technikaffine User braucht vermutlich ein Gui.

Offline bluelupo

  • User
  • Posts: 2.068
    • BluelupoMe
Re: Benutzerfreundlichkeit
« Reply #16 on: 2014/10/05, 09:41:06 »
@Lanzi: Es gibt von mir einen Wikiartikel dazu unter http://wiki.siduction.de/index.php?title=Network-Manager_auf_der_Kommandozeile

Offline michaa7

  • User
  • Posts: 2.219
Re: Benutzerfreundlichkeit
« Reply #17 on: 2014/10/05, 19:42:12 »
@Lanzi: Es gibt von mir einen Wikiartikel dazu unter http://wiki.siduction.de/index.php?title=Network-Manager_auf_der_Kommandozeile

Hi bluelupo,

sehe ich das richtig,

- dass sich die von dir beschriebene vorgehensweise mit der von devil zitierten nicht verträgt und auch zu unterschiedlichen ergebnissen führt?

- Die dort beschriebene variante ermöglicht wechel von LAN zu WLAN per hotplug, bei deiner vorgehnesweise muß das händisch erledigt werden.

-  Auch scheint in der variante aus dem manual in fremden netzen ein einbuchen über dhcp (und bestätigungsabfragfe) ohne wietere konfiguration möglich.

???
Ok, you can't code, but you still might be able to write a bug report for Debian's sake

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.709
Re: Benutzerfreundlichkeit
« Reply #18 on: 2014/10/05, 19:56:44 »
Network Manager deaktiviert die einträge in /etc/network/interfaces für ein gegebenes Device. Deswegen hat ceni mittlerweilke einen Schalter dafür.


greetz
devil

hefee

  • Guest
Re: Benutzerfreundlichkeit
« Reply #19 on: 2014/10/05, 22:20:05 »
Ich gehe mal davon aus daß ich irgendwo eine Einstellung vergessen bzw. nicht gefunden habe weshalb ich beim NM immer nur die Anzeige bekam daß meine Netzwerke nicht verwaltet werden. Ich habe ihn auch nicht dazu bekommen sich der Netzwerke anzunehmen.
Network manager ist sehr restretiv und hält sich zurück, wenn er merkt dass netwerke statisch eingestellt sind. Deswegen muss /etc/network/interfaces so angepasst werden, dass die Interfaces, die du via NM verwalten willst gar nicht auftauchen. Meine sieht so aus:

Code: [Select]
auto lo
iface lo inet loopback

(das loopback interface ist das einzige was ich nicht über den NM verwalte)

danach mus network neugestartet werden und der NM.