seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2021/01/27, 17:16:34


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: gelöst: fglrx und nvidia kaputt  (Read 24806 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Online OppaErich

  • OLE
  • User
  • Posts: 378
gelöst: fglrx und nvidia kaputt
« Reply #15 on: 2011/06/18, 11:40:41 »
Testing hilft mir auch nicht mehr :(
Code: [Select]


Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
xserver-xorg xserver-xorg-core xserver-xorg-input-all
xserver-xorg-input-evdev xserver-xorg-input-mouse
xserver-xorg-input-synaptics xserver-xorg-input-vmmouse
xserver-xorg-input-wacom xserver-xorg-video-apm xserver-xorg-video-ark
xserver-xorg-video-ati xserver-xorg-video-chips xserver-xorg-video-cirrus
xserver-xorg-video-fbdev xserver-xorg-video-i128 xserver-xorg-video-i740
xserver-xorg-video-intel xserver-xorg-video-mach64 xserver-xorg-video-mga
xserver-xorg-video-neomagic xserver-xorg-video-openchrome
xserver-xorg-video-r128 xserver-xorg-video-radeon
xserver-xorg-video-rendition xserver-xorg-video-s3
xserver-xorg-video-s3virge xserver-xorg-video-savage
xserver-xorg-video-siliconmotion xserver-xorg-video-sis
xserver-xorg-video-sisusb xserver-xorg-video-tdfx xserver-xorg-video-trident
xserver-xorg-video-tseng xserver-xorg-video-vesa xserver-xorg-video-vmware
xserver-xorg-video-voodoo
Die folgenden Pakete werden durch eine ÄLTERE VERSION ERSETZT (Downgrade):
    libgl1-mesa-dri libgl1-mesa-glx
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 2 durch eine ältere Version ersetzt, 36 zu entfernen und 2 nicht aktualisiert.
Es müssen 17,2 MB an Archiven heruntergeladen werden.                                                                                                                                                                
Nach dieser Operation werden 14,0 MB Plattenplatz freigegeben.
Möchten Sie fortfahren [J/n]? n

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
gelöst: fglrx und nvidia kaputt
« Reply #16 on: 2011/06/18, 12:35:28 »
Testing ist toll und hilft, wenn Du den Befehl zur Ausgabe reingeschrieben hättest, hätte man dier auch noch schreiben können, was fehlt. ;)
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

Offline Saint

  • User
  • Posts: 41
    • http://de.windows7sins.org/
gelöst: fglrx und nvidia kaputt
« Reply #17 on: 2011/06/18, 14:27:43 »
@OppaErich
Welche Version ist installiert ?

Quote
dpkg -l xserver* |grep ii
ii  xserver-common                                            2:1.10.2-1                          common files used by various X servers
ii  xserver-xorg                                              1:7.6+7                             X.Org X server
ii  xserver-xorg-core                                         2:1.10.2-1+b1                       Xorg X server - core server
ii  xserver-xorg-dev                                          2:1.10.2-1+b1                       Xorg X server - development files
ii  xserver-xorg-input-all                                    1:7.6+7                             X.Org X server -- input driver metapackage
ii  xserver-xorg-input-evdev                                  1:2.6.0-3                           X.Org X server -- evdev input driver
ii  xserver-xorg-input-kbd                                    1:1.6.0-3                           X.Org X server -- keyboard input driver
ii  xserver-xorg-input-mouse                                  1:1.7.0-4                           X.Org X server -- mouse input driver
ii  xserver-xorg-input-synaptics                              1.4.0-1+exp1                        Synaptics TouchPad driver for X.Org server
ii  xserver-xorg-video-fbdev                                  1:0.4.2-6                           X.Org X server -- fbdev display driver
ii  xserver-xorg-video-nouveau                                1:0.0.16+git20110411+8378443-1+exp1 X.Org X server -- Nouveau display driver (experimental)
ii  xserver-xorg-video-vesa



Quote
xorg-server (2:1.10.2-2) unstable; urgency=low

   * Bump libgl1-mesa-dri versioned Recommends to 7.10.2-4, to lower the
     odds of having a server built against multiarched mesa, installed
     along a pre-multiarch mesa. The Breaks in mesa packages take care of
     the other way round already.
   * And since the server's binNMU managed to migrate to testing way too
     early, add a Breaks against pre-multiarch libgl1-mesa-dri and
     libgl1-mesa-dri-experimental.

 -- Cyril Brulebois <kibi>  Fri, 17 Jun 2011 18:09:36 +0200


Für mutige
Quote

nvidia-graphics-drivers (275.09.07-2) experimental; urgency=low
 * Drop Breaks: libgl1-mesa-glx (>= 7.10.2-4~).
Blacklist: Oracle - Adobe - Google

Online OppaErich

  • OLE
  • User
  • Posts: 378
gelöst: fglrx und nvidia kaputt
« Reply #18 on: 2011/06/18, 18:31:40 »
Quote from: "Saint"
@OppaErich
Welche Version ist installiert ?

Keine Ahnung, müßte ich jetzt wieder hin- und herbooten. Ich hab jetzt die monatelang unangetastete 64bit laufen.

Quote from: "agaida"
Testing ist toll und hilft, wenn Du den Befehl zur Ausgabe reingeschrieben hättest, hätte man dier auch noch schreiben können, was fehlt. ;)

Code: [Select]

apt-get install libgl1-mesa-dri/testing libgl1-mesa-glx/testing

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
gelöst: fglrx und nvidia kaputt
« Reply #19 on: 2011/06/18, 19:12:12 »
Code: [Select]

echo libgl1-mesa-dev hold |  dpkg --set-selections
echo libgl1-mesa-glx hold |  dpkg --set-selections
echo mesa-common-dev hold |  dpkg --set-selections


Das sind die einzigen Pakete, die ich aus stable geholt habe. -dri ist da irgendwie nicht mit dabei. Das habe ich auf einer Installation mit fglrx so ausgewürfelt. Dann wollte er auch den Rest nicht mehr entfernen. Und fglrx-glx ging wieder, die Kernelmodule bauten und gut wars. (Richtig gut wäre was anderes, aber das steht ja hier jetzt nicht zur Debatte. Der 11-6-1 macht da wohl keine Zicken mehr)
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

Online OppaErich

  • OLE
  • User
  • Posts: 378
gelöst: fglrx und nvidia kaputt
« Reply #20 on: 2011/06/19, 11:25:38 »
HUH ? Verstehe ich nicht wirklich. Wenn ich die drei Pakete auf Hold setze, zaubert mir das den nvidia wieder herbei ? Ich hatte auf einen d-u gehofft aber der brachte mir nur einen neuen Chromium.

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
gelöst: fglrx und nvidia kaputt
« Reply #21 on: 2011/06/19, 11:40:02 »
Nachdem ich mir mein Aptosid auf die von Dir beschriebene Art und Weise versaut hatte, habe ich mir ein Reseve-debian genommen und den selben Ablauf noch mal versucht. Die 3 Pakete vwaren für das entfernen des fglrx-glx verantwortlich. Also habe ich sie, zurückgeholt, gepinnt und gut wars. Danach lief der d-u durch.

Wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist, installiere die Pakete einfach neu. Die Liste hast Du ja. Die hat er ja dankenswerter Weise geworfen.
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

Offline Sordon

  • User
  • Posts: 20
Wie geht's weiter?
« Reply #22 on: 2011/06/22, 11:33:00 »
Hallo Zusammen,

ich frage mich, wie man jetzt mit den dist-upgrades weitermachen kann? Ich verwende den Nvidia Binary-Treiber. Aufgrund des Tipps von ageida habe ich mit den folgenden Holds einen dist-upgrade durchgeführt:
Code: [Select]
echo libgl1-mesa-dev hold | dpkg --set-selections
echo libgl1-mesa-glx hold | dpkg --set-selections
echo mesa-common-dev hold | dpkg --set-selections
Das hat auch prima geklappt und der Nvidia Treiber wurde auf die Version 275.09.07 aktualisiert. Den Hold habe ich dann für die o.g. Pakete wieder aufgehoben. Beim nächsten dist-upgrade habe ich nun das folgende Bild:
Code: [Select]
Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
  libgl1-nvidia-alternatives libgl1-nvidia-glx nvidia-glx
Die folgenden Pakete werden aktualisiert (Upgrade):
  apt-xapian-index iptables libatk1.0-0 libatk1.0-data libgl1-mesa-dri libgl1-mesa-glx libmysqlclient16 librecad librecad-data libwebkitgtk-1.0-0
  libwebkitgtk-1.0-common libwrap0 mysql-common mysql-server-core-5.1 rsyslog splix x11-xkb-utils xserver-xorg-core
Für die zu entfernenden Pakte gilt:
Code: [Select]

libgl1-nvidia-alternatives:
  Installiert: 275.09.07-1
  Kandidat:    275.09.07-1

libgl1-nvidia-glx:
  Installiert: 275.09.07-1
  Kandidat:    275.09.07-1

nvidia-glx:
  Installiert: 275.09.07-1
  Kandidat:    275.09.07-1
Heißt das nun, das ich den dist-upgrade durchführen soll und die o.g. Pakete neu installieren kann oder muss ich den Hold wieder durchführen? Löst sich das Problem, wenn ich auf einen Bugfix warte?

Im voraus Danke für hilfreiche Infos.

Gruß
Sordon

Offline reddark

  • User
  • Posts: 1.047
    • http://www.klangruinen.de/
Wie geht
« Reply #23 on: 2011/06/22, 11:44:53 »
Hold wieder setzen und auf nvidia warten ... DU kann ja dann trotzdem normal durchgeführt werden.

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
Wie geht
« Reply #24 on: 2011/06/22, 11:53:40 »
libgl1-nvidia-glx nvidia-glx  - Natürlich kannst Du die entfernen lassen, aber Du wirst sie nicht wieder eingebaut bekommen. Siehe die Erklärungen z.B. von Towo zu diesem Thema. Da es übersichtlich ist, habe ich die Pakete auf hold gelassen. Da die einem dann bei jedem D-U auf den Sack gehen, vergisst man sie auch nicht.

Wenn der Zustand bereinigt ist, dann wird es glaube ich genau hier eine Entwarnung geben. Ich hoffe ja, bald. Bei ATI geht auf jeden Fall momentan nicht viel, die Quellen für 11-5 und jetzt 11-6 wurden zähneknischend ins SVN eingefügt, ab da passierte nichts mehr. Wie das jetzt bei nVidia aussieht weiss ich nicht. Ich werde auf jeden Fall die Füsse still halten und mal gar nichts machen. Die alten Treiber tuns für mich, die aktuellen kann ich mir in Arch anschauen und obwohl die neuen binaries von ATI ein paar Probleme lösen sollen, die ich so nicht habe oder sehe kann ich, wenn es denn wirklich notwendig ist, noch ein oder zwei Versionen auf aktuelles Zeug warten.

Irgendwie witzig, eigentlich kann ich jetzt schon Wetten annehmen, was für meinen Rechner eher kommt - neue Treiber oder neue Hardware.
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

Offline reddark

  • User
  • Posts: 1.047
    • http://www.klangruinen.de/
gelöst: fglrx und nvidia kaputt
« Reply #25 on: 2011/06/22, 12:00:24 »
Quote
Bei ATI geht auf jeden Fall momentan nicht viel, die Quellen für 11-5 und jetzt 11-6 wurden zähneknischend ins SVN eingefügt, ab da passierte nichts mehr.

towo meinte gestern im IRC, das ATI bald fertig ist ..... ;)

Offline Sordon

  • User
  • Posts: 20
gelöst: fglrx und nvidia kaputt
« Reply #26 on: 2011/06/22, 12:05:25 »
Danke für die Infos. Jetzt weiß ich Bescheid, wie ich weiter zu verfahren habe. Hoffe mal das Nvidia schnell reagiert.

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
gelöst: fglrx und nvidia kaputt
« Reply #27 on: 2011/06/22, 12:21:06 »
Quote from: "reddark"
Quote
Bei ATI geht auf jeden Fall momentan nicht viel, die Quellen für 11-5 und jetzt 11-6 wurden zähneknischend ins SVN eingefügt, ab da passierte nichts mehr.

towo meinte gestern im IRC, das ATI bald fertig ist ..... ;)

Wenn er das selbst baut, glaube ich ihm das. Er kann das. Die Commits im Debian-Paket sprechen da eine andere Sprache.
Code: [Select]

fglrx-driver (1:11-6-1) UNRELEASED; urgency=high

  * New upstream release.
    Closes: #627100
    - Refresh patch 02-dkms-arch_compat.diff.
  * Remove odd comments from maintainer scripts.
  * Remove debconf question about ACPI Powerstates, it is handled by fglrx
    itself.
  * Wrap control fields in debian/control.
  * Depend on xserver-xorg 1:7.6+7 to ensure, that a multiarch xorg is present.
  * Try to enable multiarch:
     Closes: #630592
    - Drop fglrx-glx-ia32 package.
    - Rework many packaging parts.
    - Rework diversion handling.
  * Remove odd NEWS file.
  * Remove odd menu entries for fglrx-control.
  * Remove rpl from build depends and from debian/rules, no longer needed.
  * Remove all odd upgrade paths.
  * Adjust lintian overrides.

 -- Patrick Matthäi <pmatthaei>  Fri, 17 Jun 2011 22:21:58 +0200

fglrx-driver (1:11-4-2) unstable; urgency=low

  * Adjust dependency on xorg-video-abi to 10.
    Closes: #624813

 -- Patrick Matthäi <pmatthaei>  Tue, 03 May 2011 20:19:06 +0200

fglrx-driver (1:11-4-1) unstable; urgency=low

  * New upstream release.
    - Remove merged patch 04-2.6.38-support.diff.
    - Refresh hunky patch 05-fix-global-kernel-lock.diff.
    - Fixed regression with Qt demo.
      Closes: #614705
  * Add patch 07-2.6.39-support.diff to build with Linux 2.6.39.
    Closes: #620151
  * Remove quilt build dependency.
  * Wrap build dependencies.
  * Bump Standards-Version to 3.9.2 (no changes needed).
  * Fix two typos in fglrx and fglrx_xgamma manpage.
  * Adjust lintian overrides.

 -- Patrick Matthäi <pmatthaei>  Wed, 27 Apr 2011 22:21:51 +0200


Die Häufigkeit der Commits spricht in meinen Augen Bände. Der monatliche Commit ist durch  :lol:
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

Online towo

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.437
gelöst: fglrx und nvidia kaputt
« Reply #28 on: 2011/06/22, 12:26:08 »
Ich habe die Info von the-me (dem Maintainer) selbst aus #debian. Er hat Gestern ein Testbuild versucht, allerdings fehlte da auf dem Buildserver noch etwas. Außerdem muß die gefixte Version durch NEW (nvidia-glx auch).
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
gelöst: fglrx und nvidia kaputt
« Reply #29 on: 2011/06/22, 12:33:12 »
Na denne - das wäre doch mal schön. Mit dem 11-5 hatte ich einige Stabilitätsprobleme. Ob das jetzt allerdings am Treiber oder am Zustand der 4.7 beta lag, who cares. Auf jeden Fall ist mein Arch mit 4.7 und 11-6 wieder stabil. Was das bewirkt hat, keine Ahnung. Auf jeden Fall kann eine weiterentwickelte, stabile Version eines Treibers so verkehrt nicht sein.
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen