seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2020/04/04, 18:36:38


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: 4.7 RC2 aufgeschlagen  (Read 3735 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
4.7 RC2 aufgeschlagen
« on: 2011/07/14, 13:29:04 »
Heute morgen ist das mit nur 5 Tagen hinter dem Plan zurückliegende KDE 4.7 RC2 in Arch aufgeschlagen. Viel verändert hat sich nicht, sieht man von der Tatsache ab, dass kwin (und wahrscheinlich der gesamte Desktop) deutlich stabiler ist.

http://techbase.kde.org/Schedules/KDE4/4.6_Feature_Plan

http://techbase.kde.org/Schedules/KDE4/4.7_Release_Schedule
http://techbase.kde.org/Schedules/KDE4/4.7_Feature_Plan

Ob es unbedingt sinnvoll ist, ein neues Release zu taggen, wenn im Feature Plan des aktuellen Releases zumindest einige Punkte noch nicht einmal begonnen sind, ist zumindest in meinen Augen ein wenig fragwürdig. Ich würde mir da ein wenig mehr Nähe zur Realität aka umtaggen wünschen. Aber was solls.

Negativ: Mein Lieblingsfehler in KDEPIM, den ich vor einem halben Jahr gemeldet habe, ist immer noch nicht bearbeitet, kmail stellt also immer noch nicht Jahr und Monat bei persönlicher Formatierung korrekt dar (YYYY-MM). Find ich ein wenig armselig, da sofort sichtbar und trivial zu fixen.

Sehr positiv: Es hat mir innerhalb einer Stunde noch nicht einmal den Desktop zerhauen, andere Ausfallerscheinungen waren auch nicht festzustellen.
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

holgerw

  • Guest
4.7 RC2 aufgeschlagen
« Reply #1 on: 2011/07/14, 14:42:59 »
Hallo Alf,

da habe ich ja dann zwei Möglichkeiten unter OpenSuSE.
Nummer eins ist hier zu finden:
http://download.opensuse.org/repositories/KDE:/Release:/47/openSUSE_11.4

Da sind momentan Pakete von Anfang Juli mit der Bezeichnung 4.6.90 drin, das dürfte noch der RC1 sein, und der läuft zur Zeit auf meinem Notebook mit OpenSUSE

Oder aber Nummer zwei:
http://download.opensuse.org/repositories/KDE:/Unstable:/SC/openSUSE_11.4
Die Pakete haben die Bezeichnung 4.6.95 und sind vom 12.07.2011, das werden dann wohl die RC2 Pakete sein.

Ich glaube, da werde ich mal eine Aktualisierung durchziehen, und an das Unstable in dem Reponamen bin ich ja dank jahrelanger Nutzung von Sid auch gewöhnt :-)

Viele Grüße,
  Holger

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
4.7 RC2 aufgeschlagen
« Reply #2 on: 2011/07/14, 15:13:16 »
Das 90 würde ich nicht nehmen, ich kann da auch nur für mich reden. kwin ist nicht das stabilste, an dauerhaftes Arbeiten damit ist nicht wirklich zu denken. Mit 95 hat mein Desktop schon mal sehr viel weniger Macken gehabt. Der ist wirklich erst kurz nach Einstellen des Posts zerbröselt.

Diese Instabilitäten sind in so fern nicht weiter tragisch, dass "nur" die Zeichenflächen durcheinanderkommen, sprich ein aktives Fenster malt auf einmal in einem anderen Kontext weiter (oder aber im eigenen Kontext und Anwendungen im Hintergrund vagabundieren). Sieht nicht schön aus und man muss sich zumindest abmelden oder den Desktop neu starten. Ignorieren kann man das kaum.

Als Stabilitätswertung: Bei debian wär das zu instabil für experimental. Abgesehen von dieser "Kleinigkeit" läuft 4.7 erstaunlich gut. Ich würde aber wirklich die 2-3 Wochen bis zum geplanten Final-Tagging warten. Wenn man sich anschaut, wo der Name Grässlin dransteht und was als noch in Bearbeitung ist, macht das Sinn, da MG eigentlich alles rund um kwin macht. Wenn Du allerdings nur mal schauen und nicht arbeiten möchtest, wäre die 95 die Wahl der Stunde.
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen