seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2019/12/06, 21:13:31


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: xorg-server 2:1.11.0-1  (Read 7937 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline hsp

  • User
  • Posts: 508
xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #15 on: 2011/09/08, 20:03:09 »
Bei mir ist unter XFCE aufem Desktop und Schleppi mit GTX 240 und GT 240M alles in Ordnung.
Funktioniert alles ohne Fehler mit 275.28 und xserver 1.11.


...

Offline ReinerS

  • User
  • Posts: 947
xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #16 on: 2011/09/08, 20:49:29 »
Bei mir schmiert beim Aufruf von xsane oder Libre-Office der X-Server/kdm ab und startet neu. Ansonsten sind die Darstellung von Eingabe-Feldern etc auch sehr beinträchtigt.

Um überhaupt das nötigste sinnvoll arbeiten zu können habe ich vorübergehend den nouveau Treiber installiert, was auch nicht gerade ein Vergnügen ist  :(

Hoffentlich kriegen die bei Nvidia bald wieder nen brauchbaren Treiber für den neuen XServer hin.

Grüße

Reiner
slackware => SuSE => kanotix => sidux => aptosid  => siduction

Offline hsp

  • User
  • Posts: 508
xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #17 on: 2011/09/08, 21:29:45 »
Bin ich jetzt der einzige bei dem alles gut ist?
Kann ich garnicht glauben.

...

Offline towo

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.308
xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #18 on: 2011/09/08, 22:02:01 »
Vielleicht sind Deine Augen schon so schlecht, daß Du die Fehler gar nicht siehst ;)
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline hsp

  • User
  • Posts: 508
xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #19 on: 2011/09/08, 22:26:30 »
Darfst gerne mal rumkommen und dir das anschauen  :lol:

...

Offline arwa

  • User
  • Posts: 89
xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #20 on: 2011/09/10, 22:15:27 »
Quote from: "ReinerS"
Um überhaupt das nötigste sinnvoll arbeiten zu können habe ich vorübergehend den nouveau Treiber installiert, was auch nicht gerade ein Vergnügen ist  :(

Was sind denn hier die Probleme? Ich hatte vor kurzem aus Versehen das Paket libgl1-mesa-dri-experimental entfernt. Damit waren mit dem nouveau Treiber die Menüs des Editors nedit zerschossen und wurden erst bei mouse over wieder gerade gerückt. Nach erneuter Installation dieses Pakets sah es dann wieder gut aus.

holgerw

  • Guest
xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #21 on: 2011/09/10, 22:48:22 »
Hallo @arwa,

ich bin noch nicht sehr begeistert von nouveau. Das fängt mit den Kwin Effekten schon an. Bei Nouveau kommt nach dem KDE Start eine ganze Palette von gemeldeten Kwin Effekten, die nicht funktionieren.

Dazu kommt meine Sehschwäche. Ich bevorzuge größere Schriften. Unter Nouveau sehen die matschig aus, unter Nvidia sind die Schriften weiterhin gestochen scharf.

Viele Grüße,
  Holger

Offline ReinerS

  • User
  • Posts: 947
xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #22 on: 2011/09/10, 23:06:33 »
Hallo arwa,

ich bin es seit seligen Matrox-Zeiten gewohnt mit zwei Schirmen im Xinerama/Twinview Modus zu arbeiten.
 
Normalerweise arbeite ich mit 2 Schirmen mit 1280x1024 Auflösung sowie einer virtuellen Auflösung beider Schirme von 1600x1200.

Eben mal kurz auf nouveau umgeschaltet habe ich cloneview aktiv (beide Schirme zeigen dasselbe an) und nur noch eine feste Auflösung.

Im Endeffekt falle ich zurück auf einen Schirm mit ner Auflösung von 1280x1024 und die Leisten und Einstellungen die ich für 2 Bildchirme und ne große virtuelle Auflösung eingestellt habe sind jetzt auf einem (reduziertem) zusammengestoppelt. Von 3D-Problemen will ich erst gar nicht anfangen.

Möglicherweise kann man auch nouveau mit xrandr soweit bringen dass ich meine gewünschte Auflösung und Darstellung wieder hinbekomme.

Aber will ich wirklich mehrere xorg.confs pflegen damit ich im (echt seltenen) Notfall von nvidia auf nouveau zurück kann ??! Eher nicht :P

Wenn die Komplettabstürze von X bei einigen wichtigen Programmen nicht wären würde ich eher mit den Unzulänglichkeiten der aktuellen nvidia-Treiber arbeiten statt nouveau zu benutzen.

Grüße

Reiner
slackware => SuSE => kanotix => sidux => aptosid  => siduction

Offline ralul

  • User
  • Posts: 1.809
xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #23 on: 2011/09/11, 01:24:29 »
Nouveau ist voll xrandr fähig, kein Problem damit jede Auflösung zu machen. Und Nouveau soll auch die besseren 2d Fähigkeiten haben als propr Nvidia.  Xrandr funzt auch ohne xorg.conf per script nach dem Motto "if lsmod|grep nouveau ; then ...".
experiencing siduction runs better than my gentoo makes me know I know nothing

Offline ReinerS

  • User
  • Posts: 947
xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #24 on: 2011/09/11, 11:41:54 »
Ja, ich sagte ja schon dass wohl möglich ist nouveau so zu konfigurieren dass es läuft wie ich es gern möchte.

Da ich aber zur Zeit noch nicht wirklich von nvidia zu nouveau wechseln will wäre das Umstellen auf nouveau ein ziemlicher Aufwand den ich dann beim Wiederbenutzen von nvidia wieder rückgängig machen müsste.
Daher behelve ich mir erstmal solange mit nouveau bis nvidia wieder läuft (sollte eigentlich bei denen recht bald sein, ein paar Anlüfe haben sie ja schon gemacht) oder, wenn der Leidensdruck zu groß wird gehe ich mit Xorg auf testing zurück.

Da sollte es bisher keine Probleme mit nvidia geben.

Nur nouveau ist für mich zur Zeit noch keine auf Dauer brauchbare Lösung (obwhohl das einige aus dem sidux/aptosid team ja schon länger predigen).

Wenn nouveau noch etwas "gereift" ist kann sich das aber durchaus ändern.

Grüße


Reiner
slackware => SuSE => kanotix => sidux => aptosid  => siduction

Offline hessi

  • User
  • Posts: 63
xorg-server 2:1.11.0-1
« Reply #25 on: 2011/09/12, 15:58:51 »
Hallo,

im übrigen läuft nouveau bei mir auf drei Rechnern aus meiner Erfahrung nur dann vernünftig, wenn wirklich alles was mit nvidia-Treibern (*nividia*) zu tun hat mit "purge" von der Festplatte weg gekratzt wurde! Viele Probleme mit der Auflösung lösen sich nach einem Neustart damit!

Stefan