seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2020/08/07, 12:06:43


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: init oder systemd festlegen  (Read 1844 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline hsp

  • User
  • Posts: 520
init oder systemd festlegen
« on: 2013/02/14, 14:25:10 »
Ich frage mich gerade wo festgelegt wird welches Programm aufgerufen werden soll wenn der Kernel seine Arbeit getan hat, also in Debain zur Zeit noch /sbin/init.

Ich frage deswegen weil ich wissen möchte was Archlinux gemacht hat das der Kernel dort /bin/systemd aufruft. Irgendwo muss das ja zurechtgeconft sein das es ohne init=/bin/systemd als Bootcheat funktioniert. Im Kernel selber ist es nicht, so viel weiss ich.


Offline ralul

  • User
  • Posts: 1.809
init oder systemd festlegen
« Reply #1 on: 2013/02/14, 19:23:15 »
Standard ist /sbin/init. Wenn Du
ln -sf /PATH/TO/systemd /sbin/init
machst (aber das alte init verschieben/sichern vorher!)
Dann läuft es ohne Angabe in der cmdline.

Schau mal in /etc/inittab
was dort so steht.
experiencing siduction runs better than my gentoo makes me know I know nothing

Offline hsp

  • User
  • Posts: 520
init oder systemd festlegen
« Reply #2 on: 2013/02/14, 19:34:10 »
Ich hab jetzt mal ne Arch Live gebootet und festgestellt das es tatsächlich auch nur ein Symlink ist. Das es so billig ist hätte ich nicht geglaubt. Bei Fedora das gleiche.


Offline ralul

  • User
  • Posts: 1.809
init oder systemd festlegen
« Reply #3 on: 2013/02/15, 19:32:39 »
:)
Das ist mir zu Anfang ach so gegangen, dass ich etwas zunächst nicht herausgefunden habe, weil es zu einfach war ...
experiencing siduction runs better than my gentoo makes me know I know nothing