seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2019/07/20, 05:43:29


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: KeePass2 Auto-Type langsam mit systemd  (Read 4334 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline mxmehl

  • User
  • Posts: 33
KeePass2 Auto-Type langsam mit systemd
« on: 2014/05/05, 11:25:43 »
Hallo zusammen,

seit einem d-u (wodurch systemd installiert wurde) läufts auf meinem Notebook [1] leider nicht mehr so rund. Eines der Probleme, die mich am meisten stören, ist der Auto-Type von keepass2 (Passwort-Manager).

Ich habe in meinen Datenbankeinträgen wie gewohnt die Fenstertitel hinterlegt und den globalen Autp-Type mit einer Tastenkombination [2] aktiviert. Seit systemd/d-u ist allerdings dieses automatische Einfügen unglaublich langsam (E-Mail + 10stelliges Passwort: min. 15 Sekunden).

Dinge, die ich schon ausprobiert habe:
- Neue (kleine) Datenbank - erfolglos
- Die beiden Optionen "Cancel autotype when target window..." - nur minimale Besserung
- Komplett neues System (auf anderer Festplatte) mit Siduction December, amd64, XFCE - erfolglos, immer noch langsam
- Diverse empfohlene/vorgeschlagene Pakete von keepass2 installiert - erfolglos
- sysvinit-core installiert (systemd-sysv deinstalliert) - erfolgreich, Auto-Type dauert nur wenige Sekunden

Läuft da irgendein Dienst, der diesen Auto-Type-Mechanismus so enorm verlangsamt? Wie kann systemd solche Auswirkungen auf das Clipboard bzw die virtuellen Tastatureingaben haben?

Logfiles werden anscheinend während des Auto-Types nicht geschrieben, zumindest nicht laut 'tail -f /var/log/*'. Falls Ihr sonstige Infos braucht, liefere ich sie gerne.


Danke im Voraus!


[1] System:
- Linux heartofgold 3.14-2.towo-siduction-amd64 #1 SMP PREEMPT Sun Apr 27 09:43:59 UTC 2014 x86_64 GNU/Linux
- XFCE

[2] "keepass2 --auto-type" gebunden auf STRG+ALT+A
Use Study Share Improve.

FSFE, Blog, Homepage

System: Lenovo Thinkpad e520, Siduction 2013.2.0, x64, XFCE

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.341
Re: KeePass2 Auto-Type langsam mit systemd
« Reply #1 on: 2014/05/05, 12:13:00 »
Ich werds nachher mal testen, hab bisher noch keepassx.


greetz
devil

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.341
Re: KeePass2 Auto-Type langsam mit systemd
« Reply #2 on: 2014/05/05, 16:04:47 »
Keepass2 braucht Mono und kommt daher für mich nicht in Frage. Ich kann das also leider nicht testen. Das einzige was mir dazu ansonsten einfällt ist, dass vll. der Wert für die Key Transformation in den Einstellungen der Datenbank zu hoch ist. Bei mir steht der auf 500.000 (keepassx)


greetz
devil

Offline mxmehl

  • User
  • Posts: 33
Re: KeePass2 Auto-Type langsam mit systemd
« Reply #3 on: 2014/05/05, 23:12:54 »
Sehr schade, könnte das vielleicht jemand anderes tun?

Der von dir genannte Wert stand auf 6000, aber auch ein Senken auf 10 hat nichts positives bewirkt. Konnte ich jetzt auch ohne krasse Einbußen auf 200000 erhöhen.

Wie gesagt, die Settings sind alle dieselben, ich habe auch ein Downgrade auf die Version 2.25 getestet ohne Erfolg.
Wenn ich im exakt selben System von systemd auf init umsteige, geht es wieder wie gewohnt. Ich bin zwar alles andere als ein fähiger Entwickler, aber das muss doch im Zusammenhang stehen, oder?
Use Study Share Improve.

FSFE, Blog, Homepage

System: Lenovo Thinkpad e520, Siduction 2013.2.0, x64, XFCE

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.341
Re: KeePass2 Auto-Type langsam mit systemd
« Reply #4 on: 2014/05/05, 23:38:05 »
Ich würde an Deiner Stelle auf englisch im IRC im Kanal #debian-systemd fragen. Meine Gefühl deutet jedoch auf mono vs. systemd, denn auch andere Tools, die auf mono setzen (wie etwa banshee) haben Probleme mit systemd.


greetz
devil

Offline mxmehl

  • User
  • Posts: 33
Re: KeePass2 Auto-Type langsam mit systemd
« Reply #5 on: 2014/05/09, 13:33:19 »
Kurzes Update: Ich habe bereits in #debian-systemd mein Problem geschildert, jedoch wurde mehr oder weniger dort verlangt, dass ich bereits ein Modul o.ä. kenne, welches den Bug verursacht - was ja nicht der Fall ist.

Nutzt denn sonst niemand keepass2 mit auto-type? Ich will mich schon gar nirgend wo mehr einloggen, so nervig ist das :D
(... und erst recht nicht allein deswegen wieder auf init wechseln...)
Use Study Share Improve.

FSFE, Blog, Homepage

System: Lenovo Thinkpad e520, Siduction 2013.2.0, x64, XFCE

Offline der_bud

  • User
  • Posts: 874
  • member
Re: KeePass2 Auto-Type langsam mit systemd
« Reply #6 on: 2014/05/09, 14:58:27 »
Hi, unter anderem wegen der Mono-Abhängigkeit nutze ich auch (wie devil) keepassX. AutoType geht damit normal auch falls Du nicht irgendwelche KP2-only Besonderheiten nutzt. Deine Kennwortdatenbank von KP2 kannst Du im Keepass-1-Format abspeichern und mit keepassx öffnen. Da das Teil ohne allzuviele Abhängigkeiten installiert wird, wäre ein Versuch ja nur ein apt-get install keepassx entfernt  ;)
Du lachst? Wieso lachst du? Das ist doch oft so, Leute lachen erst und dann sind sie tot.

Offline mxmehl

  • User
  • Posts: 33
Re: KeePass2 Auto-Type langsam mit systemd
« Reply #7 on: 2014/05/09, 15:05:00 »
@der_bud

Ich kenne keepassx und habe dies auch bis vor etwa 1,5 Jahren genutzt. Leider ist es für mich keine sinnvolle Alternative (mehr). Ich nutze einige Funktionen, die KeePass2 biete, u.a. die Möglichkeit, Anhänge zu speichern. Das brauche ich vor allem für Datenblätter (Administratives Hostingzeugs und so).

Da mir keine andere Freie Software bekannt ist, welche Auto-Type, Anhänge und die sonstigen tollen Funktionen von keepass(2) bietet, bin ich leider an keepass2 gebunden - trotz der unerfreulichen mono-Problematik. Und bis zum Schwenk auf systemd lief ja auch alles prima...
Use Study Share Improve.

FSFE, Blog, Homepage

System: Lenovo Thinkpad e520, Siduction 2013.2.0, x64, XFCE

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.665
    • g-com.eu
Re: KeePass2 Auto-Type langsam mit systemd
« Reply #8 on: 2014/05/11, 00:11:39 »
dann würde ich mich mal direkt an den developer wenden - ich kann mir allerdings vorstellen, dass die Probleme nicht wirklich an systemd liegen - da ich keepassx(xyz) nicht benutze und auch ich nicht damit anfangen werde, hört sich ein Kontakt zum Dev via mail oder besser Bugtracker gut an.
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Offline mxmehl

  • User
  • Posts: 33
Re: KeePass2 Auto-Type langsam mit systemd
« Reply #9 on: 2014/05/11, 00:36:12 »
Hallo melmarker,

lustigerweise war ich gerade schon beim Ausfüllen eines Bugtickets, als Deine Antwort kam ;)

Im Ticket [1] habe ich mal eine grobe Zusammenfassung geschrieben. Ich hoffe wirklich, dass das bald eine Lösung findet. Wirklich nervig und vor allem so alternativlos...

[1] https://sourceforge.net/p/keepass/bugs/1243/
Use Study Share Improve.

FSFE, Blog, Homepage

System: Lenovo Thinkpad e520, Siduction 2013.2.0, x64, XFCE

Offline mxmehl

  • User
  • Posts: 33
Re: [solved] KeePass2 Auto-Type langsam mit systemd
« Reply #10 on: 2014/08/31, 11:40:36 »
Kurzes Update hier.

Die Probleme haben sich nach einer Sys-Neuinstallation gelöst, und zwar, indem ich zuerst alle Dist-Upgrades gemacht habe und erst dann keepass2 (und damit mono, xdotool, xsel und so weiter) installiert habe. Bei meinen ersten Tests (siehe oben) war das glaube ich anders herum.

Mehr Infos auch im Keepass2-Sourceforge-Bugforum: http://sourceforge.net/p/keepass/bugs/1243/#c5da

Also bei mir [solved], aber nur mit einer Neuinstallation des gesamten Systems. Weiß der Geier, warum.
Use Study Share Improve.

FSFE, Blog, Homepage

System: Lenovo Thinkpad e520, Siduction 2013.2.0, x64, XFCE