seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2017/01/18, 19:07:50


Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: Umstellung des kabelgebundenen Netzwerkes auf systemd-networkd  (Read 2510 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline hendrikL

  • User
  • Posts: 189
Hier mal kurz und schmerzlos für die, die es mit dhcp wollen

/etc/systemd/network/<interface>.network

Code: [Select]
[Match]
NAME=<INTERFACE>

[Network]
DHCP=yes

## oder ##
# DHCP=ipv4
# DHCP=ipv6
# DHCP=both

Offline michaa7

  • User
  • Posts: 2.094
...Gleichzeitig gab es in der Zeit Probleme mit ceni, das einige devices aus /etc/network/interfaces nicht mehr erkannt wurden (inzwischen gefixt) ...

Ich habe die neueste ceni version 2014.10.12 installiert, aber es werden keine netzwerkdevices mehr erkannt, insbesondere habe ich kein funktionierendes wlan mehr. Was meinst du mit "gefixt"?
Ok, you can't code, but you still might be able to write a bug report for Debian's sake

Offline michaa7

  • User
  • Posts: 2.094
Quote
...Bei Notebooks sieht die Sache (für mich) schon wieder ganz anders aus. Auf einem NB möchte ich schnell mal ein WLAN-Hotspot oder ein WLAN-Gastzugang einrichten ohne in Configfiles rumfrickeln zu müssen. ...
Funktioniert NM mit systemd 220-7?

Und mit welcher GUI arbeite ich am besten unter fluxbox, gibt ja keine gtk oder qt gui, nut GNome oder KDE (womit ich von mehr abhängigkeiten ausgehe als unter toolkit varianten üblich wäre)
« Last Edit: 2015/07/01, 18:06:49 by michaa7 »
Ok, you can't code, but you still might be able to write a bug report for Debian's sake

Offline der_bud

  • User
  • Posts: 741
  • member
...Was meinst du mit "gefixt"?
Da ich da ganze nur am Rande mitverfolgte weil hier interfaces funktioniert: es gab in diesem Thread zu systemd-220 u.a. zuerst den Kommentar
...udev (part of systemd) has an issue which breaks network for "allow-hotplug" devices configured in /etc/network/interfaces.
see https://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=787263
This will affect users of our former tool ceni which uses allow-hotplug for wired interfaces.
Users should switch to either systemd-networkd or connman or network-manager...
Später dann
... and it will bring the fixed version of udev 220-3, see changelog:
  * sd-device: fix device_get_properties_strv(). Fixes environment for
    processes spawned by udev, in particular "allow-hoplug" ifupdown
    interfaces via ifup@.service. (Closes: #787263)

so just wait 3 or 4 hours more before you dist-upgrade
...
durch einen Bug in udev funktioniert die klassische Netzwerkkonfiguration momentan nicht, so dass Anwender von Ceni betroffen sind.
Mit dem nächsten Repo-Sync in etwa 3-4 Stunden kommt der Fix....

Ich hab jetzt weitergelesen dass es für einige funktioniert, für andere nicht, letztere kriegen den Tipp auf systemd-networkd umzustellen. Als Alternative (oder ist's ein Frontend?) sollte connman + cmst gehen, eventuell auch für Fluxbox(?).
Du lachst? Wieso lachst du? Das ist doch oft so, Leute lachen erst und dann sind sie tot.

Offline michaa7

  • User
  • Posts: 2.094
Es funktioniert jetzt mit wicd.

Dazu habe ich den gtk klienten (wicd-gtk) genutzt. Da es neben einem CLI-Klienten auch einen ncurses Klienten (noch nicht getestet) gibt, die nutzung des gtk klienten selbsterklären ist frage ich mich, was andere genannte programme wicd voraus haben sollen, ausser dass sie gegenwärtig nicht funktionieren.

BTW: bei der installation habe ich den (offenbar nicht benötigten) wpa_supplicant versucht mit zu installieren. Ich bekam die befremdliche fehlermeldung die architektur (amd64) passe nicht zum paket /amd64). Soweit nur für diejenigen, die wicd ausprobieren wollen.
Ok, you can't code, but you still might be able to write a bug report for Debian's sake

holgerw

  • Guest
Hallo Michaa7,

Quote
Da es neben einem CLI-Klienten auch einen ncurses Klienten (noch nicht getestet) gibt, die nutzung des gtk klienten selbsterklären ist frage ich mich, was andere genannte programme wicd voraus haben sollen, ausser dass sie gegenwärtig nicht funktionieren.

Ich benötige beim Start von siduction mit aktuellen Kerneln noch den

NetworkManager-wait-online.service

Sonst hängt das System beim Versuch, meine nfs-shares einzubinden. Nach anderthalb Minuten läuft der Start dann weiter und ich habe dann ein aktives Netzwerk und sogar gemountete nfs-shares. Aber diese anderthalb Minuten mag ich nicht bei jedem Start warten.

Mit dem NetworkManager-wait-online.service dauert der Start wenige Sekunden.

Viele Grüße,
  Holger

Offline bluelupo

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 1.936
    • http://bluelupo.net
Beschreibung im Original-Post oben ergänzt.
Ciao bluelupo
BlueLupo's Wiki
BlueLupo bei GooglePlus
Bluelupo bei Diaspora*

Offline bluelupo

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 1.936
    • http://bluelupo.net
Ciao bluelupo
BlueLupo's Wiki
BlueLupo bei GooglePlus
Bluelupo bei Diaspora*