seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2020/02/25, 17:45:34


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: systemsettings: command not found  (Read 3350 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Hanisch

  • User
  • Posts: 455
Re: systemsettings: command not found
« Reply #15 on: 2015/07/16, 17:57:17 »

hast du die virtualbox-guest-additions-iso heruntergeladen und im guest installiert
Nein, da ich VirtualBox grundsätzlich von der Homepage von Oracle installiere, wo /usr/share/virtualbox/VBoxGuestAdditions.iso automatisch mit installiert ist.
Bezüglich der GuestAdditions bin ich der Meinung, daß es besser ist (laut der allgemeinen Empfehlung, immer aus den Repositories statt von Fremquellen zu installieren), die GuestAdditions über die im Repository des Gastes enthaltenen Pakete (falls vorhanden)
virtualbox-guest-dkms
virtualbox-guest-utils
virtualbox-guest-X11
zu installieren, da diese - so vermute ich - an die Gegebenheiten der Distribution angepaßt sind.
Zitat:"Es stehen außerdem weitere Pakete im Repo bereit (ausschliesslich für die Installation in Debian als Gast-System):
virtualbox-guest-dkms, virtualbox-guest-utils, virtualbox-guest-x11."
Die Installation der GuestAdditions von Oracle  zeigt übrigens das gleiche Ergebnis bezüglich Plasma 5. 

Anmerkung: Ich hatte nämlich mit GNOME Shell unter siduction schon einmal diverse Probleme, weil ich die GuestAdditions über /usr/share/virtualbox/VBoxGuestAdditions.iso installiert habe. Erst als ich auf die obigen drei Pakete aus dem Repository von siduction umgestellt hatte, funktionierte es. Hier mit Plasma 5 scheint das evtl. nicht mehr zu funktionieren.

Da ich VirtualBox von Oracle verwende brauche ich doch virtualbox-dkms nicht, wenn ich das richtig verstanden habe.

Weil es hier nur um die GuestAdditions im Guest-System geht, sollte eigentlich 'virtualbox-guest-x11' funktionieren, wie es ja unter allen anderen Oberflächen außer Plasma 5 der Fall ist.
Ergo ist etwas an Plasma 5 faul.

Gruß
Ch. Hanisch




« Last Edit: 2015/07/16, 18:45:40 by Hanisch »

Offline jure

  • User
  • Posts: 520
Re: systemsettings: command not found
« Reply #16 on: 2015/07/16, 18:57:22 »
sind die guest-additions in deinem guest (mit Plasma5) auch installiert oder nur als .iso vorhanden?
Soweit ich das sehe, müssen die auch bei einer Installation von VirtualBox von Oracle direkt, ebenfalls im jeweiligen guest händisch installiert werden. Auch wenn sie bei der Installation von VirtualBox gleichzeitig mit herunter geladen und auf dem host abgelegt werden.
Gruss Juergen

Offline hendrikL

  • User
  • Posts: 342
Re: systemsettings: command not found
« Reply #17 on: 2015/07/16, 19:17:02 »
http://netzwerk-der-socken.net/linux/vbox.html

soviel zur vbox incl. plasma5/kf5.
Da ist nichts kaputt!
Vbox starten -> unter Menü Punkt Gerate -> Medium mit Gasterweiterung einbinden -> in entsprechenden Ordner Navigieren -> cd /media/foo/bar -> ./VBoxLinuxAdditions.run <--- dann sollte es gehen, ansonsten ist bei deinem System was gewaltig schief gegangen!

Ps. ich beziehe mich auf die vbox version von debian!
« Last Edit: 2015/07/16, 19:21:28 by hendrikL »

Offline Hanisch

  • User
  • Posts: 455
Re: systemsettings: command not found
« Reply #18 on: 2015/07/16, 21:13:51 »
http://netzwerk-der-socken.net/linux/vbox.html

soviel zur vbox incl. plasma5/kf5.
Da ist nichts kaputt!
Vbox starten -> unter Menü Punkt Gerate -> Medium mit Gasterweiterung einbinden -> in entsprechenden Ordner Navigieren -> cd /media/foo/bar -> ./VBoxLinuxAdditions.run <--- dann sollte es gehen, ansonsten ist bei deinem System was gewaltig schief gegangen!

Ps. ich beziehe mich auf die vbox version von debian!
Dein letzter Satz ist, glaube ich, der springende Punkt. Ich verwende grundsätzlich die VirtualBox von der Oracle Homepage.
Damit kann ich dann, wie von Dir beschrieben, die GuestAdditions installieren. Aber auch damit funktioniert Plasma 5 nicht.

Es kann ja wohl nicht sein, daß man gezwungen wird, die vbox version von debian im Host zu benutzen, um im Gastsystem Plasma 5 zu nutzen.
Das muß wie bei allen anderen Oberflächen auch mit der Oracle VirtualBox funktionieren-  Basta!

PS.: Bei mir steht übrigens etwas Anderes als in Deinem obigen Link bei Systemeinstellungen -> Hilfe -> Über KDE
Siehe Anhang.

Gruß
Ch. Hanisch

« Last Edit: 2015/07/16, 21:27:16 by Hanisch »

Offline ayla

  • User
  • Posts: 1.700
Re: systemsettings: command not found
« Reply #19 on: 2015/07/16, 21:16:32 »
Host: Indian summer mit plasma 5
Guest: Indian summer mit plasma 5

Vbox 5.0 installiert. Indian summer darauf installiert. kdenext aktiviert. Update und dist-upgrade. Virtualbox-guest-utils und virtualbox-guest-x11 installiert, sowohl im guest als auch auf dem host.

Läuft. Problem also wohl nicht bei der vbox oder bei plasma 5
Kernel: 4.18.11-towo.1-siduction-amd64 x86_64
Desktop: KDE Plasma 5.13.5
(mostly) kept current siduction "18.3.0 Patience"
HP EliteBook 8570p; MoBo: HP model: 17A7 v: KBC Version 42.35
Dual core  i5-3320M (-MT-MCP-)
Intel 3. Gen Graphics (Ivybridge) Driver:i915/ intel
 Wifi Intel Centrino N6205

Offline Hanisch

  • User
  • Posts: 455
Re: systemsettings: command not found
« Reply #20 on: 2015/07/16, 21:54:50 »
Host: Indian summer mit plasma 5
Guest: Indian summer mit plasma 5

Vbox 5.0 installiert. Indian summer darauf installiert. kdenext aktiviert. Update und dist-upgrade. Virtualbox-guest-utils und virtualbox-guest-x11 installiert, sowohl im guest als auch auf dem host.
Wieso auch im host? Das hat bei mir gar nichts bewirkt, diese Pakete sind doch nur für das Gastsystem von Bedeutung.
Und warum hast Du nicht auch virtualbox-guest-dkms installiert?

Vbox 5.0 hast Du von der Oracle Homepage?

Quote
Läuft. Problem also wohl nicht bei der vbox oder bei plasma 5
Das Problem mit Plasma 5 bleibt bei mir bestehen. Ich habe als Gast siduction December-2013 und als Host aptosid.

Ich stehe vor einem Rätsel, zumal auch Kubuntu 15.04 mit Plasma 5 unter dem Host Ubuntu 12.04 bei gleichem Vorgehen genau den gleichen Effekt zeigt.

Gruß
Ch. Hanisch



Offline ayla

  • User
  • Posts: 1.700
Re: systemsettings: command not found
« Reply #21 on: 2015/07/16, 22:08:29 »
Quote
Wieso auch im host?

Weil ich normalerweise kein Linux im Guest laufen habe und deshalb auch nicht die geringste Ahnung habe wozu oder wo ich die beiden Pakete brauche. Bei beiden installieren ging schneller als lange rumsuchen.

Quote
Vbox 5.0 hast Du von der Oracle Homepage?

5.0 gibts AFAIK nur dort.

Außerdem sind bei mir auch noch die extensions und die guest-additions installiert -natürlich die passenden...
Quote
Das Problem mit Plasma 5 bleibt bei mir bestehen.
Nochmal: Iss kein Problem mit Plasma 5. siehe meinen screenshot.
Kernel: 4.18.11-towo.1-siduction-amd64 x86_64
Desktop: KDE Plasma 5.13.5
(mostly) kept current siduction "18.3.0 Patience"
HP EliteBook 8570p; MoBo: HP model: 17A7 v: KBC Version 42.35
Dual core  i5-3320M (-MT-MCP-)
Intel 3. Gen Graphics (Ivybridge) Driver:i915/ intel
 Wifi Intel Centrino N6205

Offline jure

  • User
  • Posts: 520
Re: systemsettings: command not found
« Reply #22 on: 2015/07/16, 22:13:40 »
dto.

Host: Riders on the Storm upgrade auf plasma 5
Guest: Indian summer mit plasma 5 -> läuft problemlos

upgrade VirtualBox 4  auf VirtualBox 5 heute per apt von Oracle
Quote
Remv virtualbox-4.3 [4.3.30-101610~Debian~wheezy]
Inst virtualbox-5.0 (5.0.0-101573~Debian~wheezy Oracle Corporation:download.virtualbox.org [amd64])

auf den Host
Quote
dpkg -l *virtualbox*
Gewünscht=Unbekannt/Installieren/R=Entfernen/P=Vollständig Löschen/Halten
| Status=Nicht/Installiert/Config/U=Entpackt/halb konFiguriert/
         Halb installiert/Trigger erWartet/Trigger anhängig
|/ Fehler?=(kein)/R=Neuinstallation notwendig (Status, Fehler: GROSS=schlecht)
||/ Name                      Version           Architektur       Beschreibung
+++-=========================-=================-=================-=======================================================
rc  virtualbox                4.3.2-dfsg-1+b1   amd64             x86 virtualization solution - base binaries
un  virtualbox-2.0            <keine>           <keine>           (keine Beschreibung vorhanden)
un  virtualbox-2.1            <keine>           <keine>           (keine Beschreibung vorhanden)
un  virtualbox-2.2            <keine>           <keine>           (keine Beschreibung vorhanden)
un  virtualbox-3.0            <keine>           <keine>           (keine Beschreibung vorhanden)
rc  virtualbox-4.2            4.2.22-91556~Debi amd64             Oracle VM VirtualBox
rc  virtualbox-4.3            4.3.30-101610~Deb amd64             Oracle VM VirtualBox
ii  virtualbox-5.0            5.0.0-101573~Debi amd64             Oracle VM VirtualBox
un  virtualbox-dkms           <keine>           <keine>           (keine Beschreibung vorhanden)
un  virtualbox-guest-addition <keine>           <keine>           (keine Beschreibung vorhanden)
un  virtualbox-ose            <keine>           <keine>           (keine Beschreibung vorhanden)
un  virtualbox-qt             <keine>           <keine>           (keine Beschreibung vorhanden)
un  virtualbox-source         <keine>           <keine>           (keine Beschreibung vorhanden)

im Guest die guest-additions installiert



Quote from: Hanisch
...und als Host aptosid.
ehmm  8)
« Last Edit: 2015/07/16, 22:18:30 by jure »
Gruss Juergen

Offline der_bud

  • User
  • Posts: 901
  • member
Re: systemsettings: command not found
« Reply #23 on: 2015/07/17, 09:48:57 »
Bei der Vielzahl an möglichen Kombiantionen was wie aus welcher Quelle im Host und was im Gast installiert ist (musca hat das ja schön zusammen gefasst), zusammen mit den derzeitigen VBox-Versionen 4+5, den Extensions, den nötigen Kernel-Headern etc. kann es durchaus mal sein dass man sich was zerkonfiguriert hat.
Vielleich wäre es mal ein Weg für Hanisch komplett in Host und Gast restlos Alles bis in kleinste Detail was mit Virtualbox zu tun hat zu purgen (einschließlich reboot). Dann nach den Vorschlägen in diesem und ähnlichen Threads ganz von vorne bei der Installation von dkms und kernel-headern anzufangen, vorher ToDo-Liste machen und abarbeiten.

Nur am Rande, vor ~2 Wochen erwähnte santa im IRC dass er Plasma5 nur real installiert testen könne, da es bei ihm in VBox nicht startete, er hatte aber keine Zeit das näher zu prüfen. Bei mir auf Arbeit mit einem Windows-Host(!) startete Plasma5 auch nicht, erst als ich im Host im Manager der Maschine bei den Anzeigeeinstellungen 3D-Beschleunigung abgeschaltet hatte lief es. Mit Linux-Host (siduction) hab ich dagegen wie die meisten hier auch keine Probleme.
Du lachst? Wieso lachst du? Das ist doch oft so, Leute lachen erst und dann sind sie tot.

Offline ayla

  • User
  • Posts: 1.700
Re: systemsettings: command not found
« Reply #24 on: 2015/07/17, 10:52:52 »

Vielleich wäre es mal ein Weg für Hanisch komplett in Host und Gast restlos Alles bis in kleinste Detail was mit Virtualbox zu tun hat zu purgen (einschließlich reboot). Dann nach den Vorschlägen in diesem und ähnlichen Threads ganz von vorne bei der Installation von dkms und kernel-headern anzufangen, vorher ToDo-Liste machen und abarbeiten.


Das wäre, in Anbetracht der vielen anderen Threads von Hanisch mit Problemen mit der vbox und Installation mal aus dieser, mal aus jener Quelle, auch mein Vorschlag. Offensichtlich gibt es -bei einer sauberen Installation und einem aktuellen Host- keine größeren Probleme mit Plasma 5 und der vbox, egal ob die Oracle oder die debian Pakete benutzt werden, sofern auch die additions und extensions passen.

 

Kernel: 4.18.11-towo.1-siduction-amd64 x86_64
Desktop: KDE Plasma 5.13.5
(mostly) kept current siduction "18.3.0 Patience"
HP EliteBook 8570p; MoBo: HP model: 17A7 v: KBC Version 42.35
Dual core  i5-3320M (-MT-MCP-)
Intel 3. Gen Graphics (Ivybridge) Driver:i915/ intel
 Wifi Intel Centrino N6205

Offline der_bud

  • User
  • Posts: 901
  • member
Re: systemsettings: command not found
« Reply #25 on: 2015/07/17, 14:13:21 »
... Bei mir auf Arbeit mit einem Windows-Host(!) startete Plasma5 auch nicht, ...
Gerade im o.g. Windows-Host (XP) getestet: Von Virtualbox 4.28 auf 4.30 hochgezogen, 3D-Beschleunigung eingeschaltet. linux-image und -header aktualisiert. Aus Debian Repo virtualbox-guest-x11|utils|dkms. Reboot -> Login -> Wallpaper+Kicker da. Klick auf irgendein Programm lässt alle Dekorationen veschwinden, Programm geht nicht auf, ausser Cursor geht nichts mehr. Auch Wechsel zu tty nicht möglich. Abbruch und Anzeigeeinstellungen -> 3D abgeschaltet, Neustart: alles in Ordnung, KG/Plasma läuft wie geschmiert.
.xsession-errors.log der abgestürzten Session: http://paste.siduction.org/20150717115514
(Anmerkung: das ist allerdings jetzt nicht das im Startpost beschriebene Problem mit 'command not found', daher leicht offtopic.  ???)
Du lachst? Wieso lachst du? Das ist doch oft so, Leute lachen erst und dann sind sie tot.

Offline Hanisch

  • User
  • Posts: 455
Re: systemsettings: command not found
« Reply #26 on: 2015/07/17, 15:04:47 »
... Bei mir auf Arbeit mit einem Windows-Host(!) startete Plasma5 auch nicht, ...
Gerade im o.g. Windows-Host (XP) getestet: Von Virtualbox 4.28 auf 4.30 hochgezogen, 3D-Beschleunigung eingeschaltet. linux-image und -header aktualisiert. Aus Debian Repo virtualbox-guest-x11|utils|dkms. Reboot -> Login -> Wallpaper+Kicker da. Klick auf irgendein Programm lässt alle Dekorationen veschwinden, Programm geht nicht auf, ausser Cursor geht nichts mehr. Auch Wechsel zu tty nicht möglich. Abbruch und Anzeigeeinstellungen -> 3D abgeschaltet, Neustart: alles in Ordnung, KG/Plasma läuft wie geschmiert.
.xsession-errors.log der abgestürzten Session: http://paste.siduction.org/20150717115514
(Anmerkung: das ist allerdings jetzt nicht das im Startpost beschriebene Problem mit 'command not found', daher leicht offtopic.  ??? )
Genau das passiert auch bei mir mit einem siduction-Gast unter Host aptosid und einem Kubuntu 15.04 Gast unter Host Ubuntu 12.04.
Aber unter dem Host Ubuntu 12.04 und VirtualBox 5.0 mit Installation der zugehörigen GuestAdditions von Oracle im siduction-December-2013 Gast funktioniert es.

Da scheint mir in Plasma 5 eine sehr empfindliche Stelle bezüglich der GuestAdditions vorhanden zu sein.

L ö s u n g:

Sowohl im Host aptosid als auch Ubuntu 12.04 VirtualBox 5.0 von Oracle installiert und dann die dazugehörigen GuestAdditions in den Gastsystemen siduction bzw. Kubuntu 15.04 installiert.

Dann der springende Punkt:
VirtualBox -> Ändern -> Anzeige -> Beschleunigung -> Haken raus bei "3D-Beschleunigung aktivieren"

Damit funktioniert Plasma 5 mit allen Features der GuestAdditions.
Und zwar auf meinem DELL XPS L702x und MEDION MD 96380.

Die 3D-Beschleunigung funktioniert ja schon seit längerer Zeit (etwa seit Ende Version 3 von VirtualBox) nicht mehr.
Die 3D-Effekte von KWin oder Compiz in der VirtualBox gehen doch schon lange nicht mehr. Alles Ergebnis der fortschreitenden sich überschlagenden Verschlimmbesserungen nach dem neuen Prinzip: "Schnelligkeit geht vor Genauigkeit".


Gruß
Ch. Hanisch
« Last Edit: 2015/07/20, 15:17:55 by Hanisch »