seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2017/09/20, 09:16:44


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: Anwaltssoftware abseits Windows  (Read 515 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline kokurya

  • User
  • Posts: 40
Anwaltssoftware abseits Windows
« on: 2016/08/03, 19:37:12 »
Hi!

Da in einer Anwaltskanzlei eines Bekannten derzeit alles von einem "Verschlüsselungstrojaner" lahmgelegt wurde, war mein Vorschlag ein schönes Debian Stable zu verwenden.
Derzeit laufen Server wie auch Workstations unter Windows.

Allerdings scheinen gängige Anwaltsprogramme wie Advokat (rein nur Windows + Office), jurXpert (Server Linux; Workstation nur Windows) etc auf den Workstations (von dort kam der "Befall") nur Windows zu unterstützen.

Hat jemand Alternativen oder Erfahrungen mit derartigen Programmen in einer VM?

mfg kai
Linux is highly user friendly, it is just highly selective who it is friends with.

Offline hendrikL

  • User
  • Posts: 211
Re: Anwaltssoftware abseits Windows
« Reply #1 on: 2016/08/03, 20:12:56 »
Ich bin kein Anwalt, aber habe diese Seite hier gefunden -> http://www.jurawiki.de/LinuxF%C3%BCrJuristen
 Vielleicht ein Start Punkt für eine, sehr wahrscheinlich, ausführliche Recherche.

Gruß Hendrik

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 1.938
    • g-com.eu
Re: Anwaltssoftware abseits Windows
« Reply #2 on: 2016/08/04, 00:06:11 »
Na ja - ob da linux hilft wage ich ernsthaft zu bezweifeln. Ein gutes Systemhaus würde helfen.

« Last Edit: 2016/08/04, 00:13:55 by melmarker »
All you need in this life is ignorance and confidence; then success is sure.   -- Mark Twain, 1887
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity.  -- Hanlons razor

Offline kokurya

  • User
  • Posts: 40
Re: Anwaltssoftware abseits Windows
« Reply #3 on: 2016/08/04, 08:33:47 »
@hendrikL: thx kannte ich noch gar nicht

@melmarker: Auf mein anraten wurde der alte "EDV-Experte" schon letztes Monat gekündigt (Alle Rechner laufen ohne PW; wenn ein PS/2 Stecker defekt ist muss man einen neuen PC kaufen etc).
Ein neuer hat sich letzte Woche den IST-Zustand angesehen und etliche Mängel angemerkt und wollte einen Plan für eine Umstellung machen.
Allerdings kam zuvor die Praktikantin die eine englische Email mit ZIP-Anhang geöffnet hat ...

Hat eventuell jemand eine empfehlung für ein gutes Systemhaus in Wien?
Linux is highly user friendly, it is just highly selective who it is friends with.

Offline cryptosteve

  • User
  • Posts: 667
Re: Anwaltssoftware abseits Windows
« Reply #4 on: 2016/08/04, 09:35:22 »
Ich bin da eigentlich auch bei agaida. Ob es einen adäquaten Ersatz der Software unter Linux gibt, weiß ich nicht. Aber vielleicht kann der Anwalt selbst am besten beurteilen, ob es vielleicht sinnvoll wäre, die Anwaltssoftware und den Internetzugang voneinander zu trennen. Oder ob es ihm ausreichen würde, die Anwaltssoftware nur in einer virtuellen Maschine auszuführen? Oder wenigstens der Praktikantin nur 'ne Linuxmaschine zur Verfügung zu stellen.

Kurzum: ich denke, ein Tip für eine unter Linux laufende Anwaltssoftware ist hier nur ein kleiner Teilaspekt. So einfach wirds nicht werden.
- born to create drama -
CS Virtual Travel Bug: VF6G5D

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 3.987
Re: Anwaltssoftware abseits Windows
« Reply #5 on: 2016/08/04, 10:24:14 »
Völlig richtig, Umstellungen der grundlegenden Plattform in mittleren und großen Unternehmen sind immer kompliziert. Von daher ja, lass die Experten ran.


greetz
devil

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 1.938
    • g-com.eu
Re: Anwaltssoftware abseits Windows
« Reply #6 on: 2016/08/04, 13:18:03 »
Die Erwähnung von Wien macht die Sache nicht leichter - Kanzleien sind ne relativ komplizierte Sache, Aktenverwaltung und -wiedervorlagen, Rechtssicherheit etc. pp. Und das muss zwingend geltendem Recht entsprechen - in Deutschland war RA-Micro wohl recht gut, ich glaub ich hab da vor 10-15 Jahren mal ne Kanzlei, die das hatte betreut.

EDITH sagt: Und für Systemhäuser, die auf RAe spezialisiert sind, einfach mal bei der örtlichen Anwaltskammer nachfragen.
All you need in this life is ignorance and confidence; then success is sure.   -- Mark Twain, 1887
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity.  -- Hanlons razor

Offline kokurya

  • User
  • Posts: 40
Re: Anwaltssoftware abseits Windows
« Reply #7 on: 2016/08/04, 20:20:09 »
@devil: keine Sorge. Habe nicht vor da irgendetwas zu machen.
Es kam nur zum Gespräch: "Was du hast nie Viren etc" - "Nein ersten klick ich nicht überall drauf & 2tens Linux"

Dachte nur vielleicht hat jemand mit dieser Materie etwas Erfahrung, damit man Tipps geben kann auf was man bei der Auswahl einer neuen Firma achten sollte bzw. ob es auch Möglichkeiten abseits von Windows gibt.

Aber scheinbar schaut es bei Anwaltssoftware die mit dem österreichischen Rechtssystem zusammenarbeiten können, sehr sehr traurig aus :/
Linux is highly user friendly, it is just highly selective who it is friends with.