seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2020/01/22, 12:40:12


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: XFCE ersetzen/ergänzen durch i3  (Read 438 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline GrafMager

  • User
  • Posts: 55
XFCE ersetzen/ergänzen durch i3
« on: 2018/08/09, 15:23:58 »
Hola Männer,

mein System mit xfce läuft eigentlich (bis auf das ein oder andere selbst provozierte Wehwehchen) ziemlich geschmeidig, aber ich experimentiere nebenher in einer VM mit i3 herum.

Meine Frage:
was muss ich beachten (do's and don'ts / NO-GOs), wenn ich nun i3 nachinstalliere? Wird es zu Problemen kommen oder sollten diese beiden DEs bzw. WMs nebeneinander existieren können?

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.388
Re: XFCE ersetzen/ergänzen durch i3
« Reply #1 on: 2018/08/10, 13:29:00 »
Das sollte keine Probleme machen.

Offline GrafMager

  • User
  • Posts: 55
Re: XFCE ersetzen/ergänzen durch i3
« Reply #2 on: 2018/08/10, 16:40:40 »
hmm, tut es aber! Wenn ich die i3 Session starte, kann ich praktisch gar nichts machen. Nicht mal der Standard Shortcut für das Terminal (WIN+Enter) geht. Nichts reagiert. Ich kann dann nur noch per STRG+ALT+Fx in die Konsole wechseln und wenn ich dort dann startx eingebe, lande ich in der parallel installierten xfce-Sitzung. Irgendwas läuft hier krumm.

Welche Logs braucht ihr?

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.785
    • g-com.eu
Re: XFCE ersetzen/ergänzen durch i3
« Reply #3 on: 2018/08/10, 23:32:26 »
Wenn ich die i3 Session starte, kann ich praktisch gar nichts machen. Nicht mal der Standard Shortcut für das Terminal (WIN+Enter) geht...

is doch klasse, so macht man wenigstens nichts karpott - aber mal im Ernst, kaum jemand hier benutzt tiling WMs - ich würd einfach mal schauen, ob alle benötigten Pakete installiert sind und das Ding - wenn notwendig - konfigurieren. I3 soll da im Gegensatz zu andern Mangern wie awesome oder xmonad recht handzahm sein.

Äh - nur ne Anmerkung - das von Dir beschreibene Verhalten ist so gewünscht und kein Fehler. Als meinen Startpunkt hab ich mal nen LXQt genommen und in den Sessioneinstellungen i3 als Fenstermanager genommen - ist grottig im Default, aber man hat wenigstens noch das ein oder andere Bedienelement auf dem Schirm, auf dass man klicken kann. Viel Spass beim konfigurieren 8)
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Offline GrafMager

  • User
  • Posts: 55
Re: XFCE ersetzen/ergänzen durch i3
« Reply #4 on: 2018/08/11, 07:18:42 »
Ich habe i3 ja vorher schon in diversen VMs getestet und konnte jedes Mal zumindest irgendwas klicken oder auch immer mindestens die Konsole mit den default Kommandos öffnen.
Aber in diesem Fall kann ich gar nichts machen: es ist wie ein unnützes Wallpaper inkl. ausgestreckten Maus und Tastatur.
Wüsste jetzt vor allem auch nicht, welche Pakete fehlen sollten. Wie kann ich sowas generell prüfen ausser vielleicht noch per apt -f install?

Edit:
Mein Fehler, die config war schlicht falsch und die Keybindings total daneben. Jetzt geht es zumindest grundsätzlich. Aber ein Problem bleibt: WATERFOX lässt sich immer noch nicht starten. Aber dazu gibt es einen eigenen Thread. Mir dennoch komplett unverständlich, warum unter xfce kein Problem und unter i3 wird die exec einfach nicht akzeptiert.
« Last Edit: 2018/08/11, 07:56:43 by GrafMager »