seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2019/09/20, 22:14:39


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: Ordner teilen im Heimnetzwerk  (Read 601 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline 10toe

  • User
  • Posts: 136
Ordner teilen im Heimnetzwerk
« on: 2019/03/02, 23:05:00 »
Liebe Community,


ich möchte Euch gerne zum Thema Heimnetzwerk um Rat fragen.


Es geht um einen Ordner mit GB-weise Bildern, der im Hause eigentlich ständig zur Verfügung stehen soll. Momentan befindet er sich nur auf einem Notebook - und wenn das Notebook das Haus verlässt, dann auch logischerweise auch der Bilder-Ordner.


Mir schwebt eine Lösung vor, dass diese Daten z.B. auf einem festen Rechner abgelegt werden, der rund um die Uhr läuft (oder NAS?). Und alle anderen Rechner synchronisieren sich mit ihm, falls eine Veränderung auftritt.


Im Grunde so, wie auch die "Dropbox" funktioniert, halt nur für das Heimnetzwerk...


Bestimmt gibt es doch schon eine professionelle Lösung... Ich habe ein wenig mit der Samba-Freigabe über Dolphin und nach nem Wiki mit NFS rumexperimentiert, kenne mich aber noch zu wenig aus, um es zum Laufen zu bringen und zu sehen, ob ich damit auf dem richtigen Weg bin... habt Ihr einen guten Tipp, wonach ich mich umschauen muss? Oder gibt es die Lösung womöglich schon fertig in einem Paket geschnürt?


Habt schon mal vielen Dank!
Viele Grüße!
10toe

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.743
    • g-com.eu
Re: Ordner teilen im Heimnetzwerk
« Reply #1 on: 2019/03/03, 11:18:53 »
Ja zu allen Fragen - die "Lösung" heisst nextcloud. Und wenn Du das bequem haben möchtest: Rockstor und nen kleinen Rechner darunter oder ein fertiges NAS kaufen, was Nextcloud als container anbietet.

Ich hab mich für Rockstor und nen kleinen J1900 entschieden - ok, nur als Nas, meine Nextcloud liegt auf ner VM.
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.360
Re: Ordner teilen im Heimnetzwerk
« Reply #2 on: 2019/03/04, 00:02:27 »
Und wenn noch weitere Mediadaten wie Filme und Musik anstehen, dann wäre Plex auf einem NAS eine mögliche Lösung. Das kann man beim Heimnetz belassen, kann aber (gegen einen Obulus) auch von außen zugreifen. Ist zwar keine freie Software, aber für mich das besteste Media-Center überhaupt. Da muss man dann auch mal pragmatisch sein. :)

Offline bluelupo

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.065
    • http://bluelupo.net
Re: Ordner teilen im Heimnetzwerk
« Reply #3 on: 2019/03/05, 20:10:03 »
Einen "alten" Rechner/Laptop nehmen und siduction oder was-weiß-ich-Distri installieren und und einen Mediaserver, wie Gerbera drauf packen, der die gewünschten Bilder, Musikstücke usw. per UPnP im Netz zur Verfügung stellt.
Ciao bluelupo
BlueLupo's Wiki - BlueLupo's Blog
BlueLupo bei GooglePlus
Bluelupo bei Diaspora*