seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2019/11/18, 03:12:25


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: lxqt Speicherort lässt sich nicht einstellen  (Read 272 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline manilg

  • User
  • Posts: 219
lxqt Speicherort lässt sich nicht einstellen
« on: 2019/03/26, 11:45:17 »
Hi,

 ich kann unter Sitzungskonfiguration- Benutzerverzeichnisse die Pfade zu den Speicherorten nicht einstellen.
home ist /home/manilg auf einer SSD.
Die Daten sind auf einer anderen Festplatte: /media/manilg/4001b3a5-1c45-402f-b3a5-cdc52xxxxxxx/Daten.Wenn ich das unter Speicherort eintragen will gibt es eine Fehlermeldung und die Eingabe wird ignoriert.Es macht keinen Unterschied, ob ich über den link "Daten" auf die Unterverzeichnisse zugreife oder über den weg /media etc.Beide male gibt es eine Fehlermeldung und der Eintrag wird ignoriert.
Die Verzeichnisse, Unterordner gehören alle mir.
manilg

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.765
    • g-com.eu
Solved: lxqt Speicherort lässt sich nicht einstellen
« Reply #1 on: 2019/03/26, 18:13:58 »
Und das ist auch richtig so - Userdaten gehören ins Userverzeichnis.

Man könnte natürlich auch mit dem System arbeiten anstatt gegen das System. In diesem Fall könnte das bedeuten: binde, linke, mount Deine Sachen in Dein Userverzeichnis.
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.765
    • g-com.eu
Re: lxqt Speicherort lässt sich nicht einstellen
« Reply #2 on: 2019/03/26, 19:02:46 »
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)