seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2019/07/20, 12:09:28


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: Laptop Displayerkennung Anmeldebildschirm  (Read 545 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline knorki

  • User
  • Posts: 8
Laptop Displayerkennung Anmeldebildschirm
« on: 2019/03/31, 13:02:28 »
Hallo,ich kann auf meinen Laptop mich nicht mehr ohne externen Monitor in der graphischen Oberfläche anmelden.
-
english version see down
-
genaue Problembeschreibung:
Mein Laptop startet nach den booten nicht mehr in die graphische Oberfläche zur Benutzeranmeldung.
Diese Proplem dürfte wohl seit ein paar Wochen bestehen, ohne da ich es bemerkt habe. Denn das oben beschriebene Verhalten trit nur auf, wenn ich keinen! externen Monitor angeschlossen habe.
Der Bootvorgang selbst und die Kernelstartausgaben sind ganz normal auf dem Laptop-Display zu sehen bis zum graphischen Anmeldebild. Hier erscheint nur noch ein Unterstrich in der Konsole 7. Ein Wechsel mit z.B. Strg+Alt+F6 auf Konsole 6 zeigt das typische Konsolen-Eingabebild für Benutzeranmeldung.
Ein Wechsel zurück mit Strg+Alt+F7, also X11-Anmeldebildschirm, zeigt weiterhin nur den Unterschrich oben links.
Sobald ich dann den externen Monitor am DVI-Anschluss des Laptop anschließe und mit Strg+Alt+F6 auf Konsole 6 und zurück mit Strg+Alt+F7 wechsele ist das normale X11-Anmeldebild sichtbar. Danach kann ich den externen Monitor wieder abklemmen und alles bleit ok, bis zum erneuten booten, dann zeigt sich wieder das oben beschiebene Verhalten.

Mit angeschlossenem externen Monitor statet der Laptop ganz normal in das X11-Anmeldebild auf Laptop und exterem Monitor.

Ich habe im Moment keine Ahnung warum lightdm nicht das X11 Anmelde-Bild ohne externen Monitor starten kann.
Im lightdm-log wird zwar “plymouth” angemeckert, da ich jedoch kein KDE benutze brauche ich das nicht, denke ich.

Vieleicht kann jemand helfen.---
translate with deel.com to english

Hello,I can't login to my laptop anymore without external monitor in the graphical interface.

exact problem description:
My laptop doesn't start into the graphical user interface after booting.
This problem probably existed a few weeks ago, without me noticing it. Because the behavior described above only occurs if I have no! external monitor connected.
The boot process itself and the kernel startup output are normally visible on the laptop display up to the graphical login screen. Here only an underscore appears in console 7. A change with e.g. Ctrl+Alt+F6 to console 6 shows the typical console input screen for user login.
A change back with Ctrl+Alt+F7, i.e. X11 logon screen, still shows only the signature in the upper left corner.
As soon as I then connect the external monitor to the DVI port of the laptop and switch to console 6 with Ctrl+Alt+F6 and back with Ctrl+Alt+F7, the normal X11 logon screen is visible. Afterwards I can disconnect the external monitor again and everything is ok until rebooting, then the behavior described above shows up again.

With an external monitor connected, the laptop will normally log into the X11 logon screen on the laptop and external monitor.

I have no idea at the moment why lightdm can't start the X11 logon screen without an external monitor.
The lightdm-log reports "plymouth", but since I don't use KDE I don't need it, I think.

Maybe someone can help.

Translated with www.DeepL.com/Translator

Das System:CPU: Quad Core Intel Pentium N3700 (-MCP-) speed/min/max: 480/480/2400 MHz
Kernel: 5.0.5-towo.1-siduction-amd64 x86_64 Up: 36m Mem: 782.3/3863.4 MiB (20.2%)
Storage: 298.09 GiB (12.4% used) Procs: 150 Shell: bash 5.0.2 inxi: 3.0.32


Ausgabe mit lspci:
...
00:02.0 VGA compatible controller: Intel Corporation Atom/Celeron/Pentium Processor x5-E8000/J3xxx/N3xxx Integrated Graphics Controller (rev 21) (prog-if 00 [VGA controller])
    Subsystem: Acer Incorporated [ALI] Atom/Celeron/Pentium Processor x5-E8000/J3xxx/N3xxx Integrated Graphics Controller
    Flags: bus master, fast devsel, latency 0, IRQ 124
    Memory at 90000000 (64-bit, non-prefetchable) [size=16M]
    Memory at 80000000 (64-bit, prefetchable) [/size][size=256M]
    I/O ports at 2000 [/size][size=64]
    [virtual] Expansion ROM at 000c0000 [disabled] [/size][size=128K]
    Capabilities: <access denied>
    Kernel driver in use: i915
    Kernel modules: i915


Software:
XFCE und lightdm

Ausgabe ligthdm-log:
[+0.09s] DEBUG: Logging to /var/log/lightdm/lightdm.log
[+0.09s] DEBUG: Starting Light Display Manager 1.26.0, UID=0 PID=765
[+0.09s] DEBUG: Loading configuration dirs from /usr/share/lightdm/lightdm.conf.d
[+0.09s] DEBUG: Loading configuration from /usr/share/lightdm/lightdm.conf.d/01_debian.conf
[+0.09s] DEBUG: Loading configuration dirs from /usr/local/share/lightdm/lightdm.conf.d
[+0.09s] DEBUG: Loading configuration dirs from /etc/xdg/lightdm/lightdm.conf.d
[+0.09s] DEBUG: Loading configuration from /etc/lightdm/lightdm.conf
[+0.09s] DEBUG: Registered seat module local
[+0.09s] DEBUG: Registered seat module xremote
[+0.09s] DEBUG: Registered seat module unity
[+0.09s] DEBUG: Using D-Bus name org.freedesktop.DisplayManager
[+0.12s] DEBUG: Monitoring logind for seats
[+0.12s] DEBUG: New seat added from logind: seat0
[+0.12s] DEBUG: Seat seat0: Loading properties from config section Seat:*
[+0.12s] DEBUG: Seat seat0: Starting
[+0.12s] DEBUG: Seat seat0: Creating greeter session
[+0.35s] DEBUG: Seat seat0: Creating display server of type x
[+0.35s] DEBUG: posix_spawn avoided (fd close requested)
[+0.36s] DEBUG: Could not run plymouth --ping: Failed to execute child process “plymouth” (No such file or directory)
[+0.36s] DEBUG: Using VT 7
[+0.36s] DEBUG: Seat seat0: Starting local X display on VT 7
[+0.36s] DEBUG: XServer 0: Logging to /var/log/lightdm/x-0.log
[+0.36s] DEBUG: XServer 0: Writing X server authority to /var/run/lightdm/root/:0
[+0.36s] DEBUG: XServer 0: Launching X Server
[+0.36s] DEBUG: Launching process 837: /usr/bin/X :0 -seat seat0 -auth /var/run/lightdm/root/:0 -nolisten tcp vt7 -novtswitch
[+0.36s] DEBUG: XServer 0: Waiting for ready signal from X server :0
[+0.36s] DEBUG: Acquired bus name org.freedesktop.DisplayManager
[+0.36s] DEBUG: Registering seat with bus path /org/freedesktop/DisplayManager/Seat0
[+0.43s] WARNING: Error getting user list from org.freedesktop.Accounts: GDBus.Error:org.freedesktop.DBus.Error.ServiceUnknown: The name org.freedesktop.Accounts was not provided by any .service files
[+0.43s] DEBUG: Loading user config from /etc/lightdm/users.conf
[+0.61s] DEBUG: User 'xxx...' added
[+0.61s] DEBUG: posix_spawn avoided (automatic reaping requested) (fd close requested)
[+12.32s] DEBUG: Got signal 10 from process 837
[+12.32s] DEBUG: XServer 0: Got signal from X server :0
[+12.32s] DEBUG: XServer 0: Connecting to XServer :0
[+12.32s] DEBUG: Launching process 864: /usr/share/siduction-dynamic-dms/detect-resolution
[+13.68s] DEBUG: Process 864 exited with return value 0
[+13.68s] DEBUG: Seat seat0: Exit status of /usr/share/siduction-dynamic-dms/detect-resolution: 0
[+13.68s] DEBUG: posix_spawn avoided (fd close requested) (child_setup specified)
[+13.69s] DEBUG: Seat seat0: Display server ready, starting session authentication
[+13.69s] DEBUG: Session pid=877: Started with service 'lightdm-greeter', username 'lightdm'
[+15.05s] DEBUG: Session pid=877: Authentication complete with return value 0: Success
[+15.05s] DEBUG: Seat seat0: Session authenticated, running command
[+15.05s] DEBUG: Session pid=877: Running command /usr/sbin/lightdm-gtk-greeter
[+15.05s] DEBUG: Creating shared data directory /var/lib/lightdm/data/lightdm
[+15.05s] DEBUG: Session pid=877: Logging to /var/log/lightdm/seat0-greeter.log
[+16.82s] DEBUG: Activating VT 7
[+16.82s] DEBUG: Activating login1 session c1
[+16.82s] DEBUG: Seat seat0 changes active session to c1
[+16.82s] DEBUG: Session c1 is already active
[+21.50s] DEBUG: Greeter connected version=1.26.0 api=1 resettable=false
[+25.65s] DEBUG: Greeter start authentication
[+25.65s] DEBUG: Session pid=946: Started with service 'lightdm', username '(null)'
[+25.75s] DEBUG: Session pid=946: Got 1 message(s) from PAM
[+25.75s] DEBUG: Prompt greeter with 1 message(s)
[+29.71s] DEBUG: Seat seat0 changes active session to
[+63.93s] DEBUG: Seat seat0 changes active session to 2

[/size]
« Last Edit: 2019/03/31, 15:18:21 by knorki »

Offline axt

  • User
  • Posts: 283
    • axebase.net
Re: Laptop Displayerkennung Anmeldebildschirm
« Reply #1 on: 2019/03/31, 16:12:18 »
Quote from: knorki
Im lightdm-log wird zwar “plymouth” angemeckert, da ich jedoch kein KDE benutze brauche ich das nicht, denke ich.

Plymouth hat nichts mit Plasma an sich zu tun. Wahrscheinlich meinst Du nur lightdm-kde-greeter. Kannst Du konfigurieren.

Bei Mehrmonitorbetrieb ist einer der primäre, der dann erweitert oder dupliziert wird. Es wird der externe als solcher eingestellt sein, wobei das System nicht merkt, wenn er nicht angeschlossen ist.

Ich gehe davon aus, den Primärmonitor kann man in einer zu erstellenden "/usr/share/X11/xorg.conf.d/20-intel.conf" als solchen fest eintragen.
« Last Edit: 2019/03/31, 17:50:45 by axt »

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.665
    • g-com.eu
Re: Laptop Displayerkennung Anmeldebildschirm
« Reply #2 on: 2019/03/31, 23:07:08 »
davon ganz ab - wir unterstützen offiziell kein lightdm mehr. Seit Jahren.

Und wir unterstützen auch offiziell kein plymouth. Ebenfalls seit Jahren.
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Offline axt

  • User
  • Posts: 283
    • axebase.net
Re: Laptop Displayerkennung Anmeldebildschirm
« Reply #3 on: 2019/03/31, 23:57:57 »
Quote from: melmarker
wir unterstützen offiziell kein lightdm mehr.

Ich habe gewußt, daß das kommt. Aber davon abgesehen, ich selbst nutze LightDM in sämtlichen meiner verschiedenen Installationen (und natürlich habe ich mir SDDM angesehen). Dazu muß es nicht offiziell von siduction unterstützt werden.

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.665
    • g-com.eu
Re: Laptop Displayerkennung Anmeldebildschirm
« Reply #4 on: 2019/04/01, 00:05:39 »
Und trotzdem ist diese Anmerkung wichtig - die bedeutet ganz einfach, dass das verfügbare Wissen über Probleme mit lightdm und/oder plymouth glücklicherweise zurückgegangen ist oder bei vielen Usern erst gar nicht da ist.

Anmerkung: Das gilt natürlich auch für gdm3, kdm, slim etc - die Idee, die dahintersteckte: Die Konzentration auf einen DM macht den Support einfacher, nicht mehr dieses Wirrwar (Gnome mit GDM, LXDE mit lightdm, KDE mit kdm oder sddm, LXQt mit SDDM) und den daraus resultierenden Mutationen (KDE mit gdm, weil KDE nach Gnome installiert etc. pp)

Natürlich kann jeder benutzen, was er will, wenn er es zum Fliegen bringt. Wir sind dann aber meist aussen vor 8)
« Last Edit: 2019/04/01, 00:10:48 by melmarker »
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Offline axt

  • User
  • Posts: 283
    • axebase.net
Re: Laptop Displayerkennung Anmeldebildschirm
« Reply #5 on: 2019/04/01, 00:48:27 »
Quote from: melmarker
wenn er es zum Fliegen bringt.

Selbstredend.

Quote
Wir sind dann aber meist aussen vor 8)

Support muß ja nicht nur vom Core-Team kommen. ;-) Zumal es hier um keine siduction-Belange geht.

LightDM ist damals bei dessen Erscheinen quasi eine Offenbarung gewesen, folgende Konfigurationswechsel haben dies zwar etwas getrübt, aber die dauernde Wechselei zwischen den DMs geht (auch) mir auf den Keks. Wobei ich SDDM nicht schlechtreden will, es hat nur irgendwann mal ein Problem gegeben (OK, Jahre her), in dessem Endeffekt ich mir gesagt habe, wozu soll ich mir das antun, für bißchen mehr grafischen Firlefanz auf dem Loginscreen, wenn mir LightDM mehr zusagt und es funktioniert.

Offline knorki

  • User
  • Posts: 8
Re: Laptop Displayerkennung Anmeldebildschirm
« Reply #6 on: 2019/04/15, 07:21:17 »
Hallo, ich habe noch mal was probiert:
aktueller Stand Kernel 5.0.7-towo.4.siduction-amd64
x11-common 7.7+19

- Den Displaymanager lightdm und greeter rausgeschmissen und durch sddm ersetzt.
kein Erfolg, weiterhin wird ist externer Monitor am DVI Anschluß des Latop erforderlich damit eine graphische Oberfläche erscheint.

- USB-Installations-Stick Siduction 18.3.0 Patience - xfce - 201805130003 gebootet
graphische Darstellung auf dem Display des Laptop ohne Exteren Monitor ok

- Neuinstalation, Neustart ohne Updates: ok alles gut

- Nach Neustart Updates durchgeführt: externer Monitor am DVI Anschluß des Latop erforderlich damit eine graphische Oberfläche erscheint, also der alte Fehler

- Installation des Kernel 4.19.12-towo.1-siduction-amd64 #1 SMP PREEMPT siduction 4.19-33 und Neustart mit diesem : alles ok 

Kontrolle: Neustart mit Kernel 5.0.7-towo.4.siduction-amd64: Fehler wie oben beschrieben, erneter Neustart mit dem 4.19er Kernel: alles ok

Es liegt also am 5.0.x-towo.x-siduction-amd64 Kernel

So weit so gut, was kann ich machen damit ich auch unter dem 5er Kenel ohne externen Monitor den Laptop betreiben kann? Hat jemand eine Idee?

Offline towo

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.273
Re: Laptop Displayerkennung Anmeldebildschirm
« Reply #7 on: 2019/04/15, 08:17:24 »
Ein paar Infos bräuchte ich schon noch:

1. Kommen die Boot-Meldungen auf dem internen Display
2. /var/log/Xorg.0.log pasten
3. war der Monitor bei deinen Versuchen immer angestöpselt?
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline knorki

  • User
  • Posts: 8
Re: Laptop Displayerkennung Anmeldebildschirm
« Reply #8 on: 2019/04/15, 11:34:23 »
Hallo Towo
1. Die Boot-Meldungen kommen immer auf dem Laptop-Display, unabhängig vom Kernel und unabhängig davon ob ein externer Monitor an der DVI-Busche angeschlossen ist
2. hier die var/loc/Xorg.0.log.old mit Kernel 5.0.6... bei dem es das Problem ohne angeschlossenem externen Monitor gibt.
3. Die Versuche liefen immer so ab: erst ohne externen Monitor booten und schauen ob der Bootvorgang bis zum graphischen Anmeldbildauf dem Laptop-Display ok sind, wenn nicht dann erst extenen Monitor anstöpseln.

Offline towo

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.273
Re: Laptop Displayerkennung Anmeldebildschirm
« Reply #9 on: 2019/04/15, 21:26:24 »
Was ist bei Dir in /etc/X11/xorg.conf.d?
Existiert bei Dir eine ~/.config/monitors.xml?
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline knorki

  • User
  • Posts: 8
Re: Laptop Displayerkennung Anmeldebildschirm
« Reply #10 on: 2019/04/16, 11:35:28 »
Hallo towo

        Re: Laptop Displayerkennung Anmeldebildschirm  « Antwort #9 am: Gestern um 21:26:24 »     Was ist bei Dir in /etc/X11/xorg.conf.d?
00-keyboard.conf
99-libinput.conf
Existiert bei Dir eine ~/.config/monitors.xml?
Nein


 

Offline towo

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.273
Re: Laptop Displayerkennung Anmeldebildschirm
« Reply #11 on: 2019/04/16, 11:50:09 »
Code: [Select]
[    31.214] (EE) modeset(0): failed to set mode: Invalid argument
Das ist von Kernel 5.x und ist nicht gut. Ich würde mal versuchen, das System mit xserver-xorg-video-intel zu betreiben.
Dazu einfach ein

Code: [Select]
echo -e 'Section "Device"\n\tIdentifier "My GPU"\n\tDriver "intel"\nEndSection' > /etc/X11/xorg.conf.d/20-intel.conf
in ein Root-Terminal pasten und X neu starten.

Alternativ kannst Du auch mal ein

Code: [Select]
dmesg | grep im 915
zeigen.
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline knorki

  • User
  • Posts: 8
Re: Laptop Displayerkennung Anmeldebildschirm
« Reply #12 on: 2019/04/18, 08:27:12 »
Hallo towo
das Anlegen eines intel-Drivers in der/etc/X11/xorg.conf.d

echo -e 'Section "Device"\n\tIdentifier "My GPU"\n\tDriver "intel"\nEndSection' > /etc/X11/xorg.conf.d/20-intel.conf

ist erfolgreich, mit oder ohne externen Monitor mit dem 5er Kernel klappt nun!

 :)
Besten Dank für die Tips