seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2020/02/29, 14:34:12


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: KVM - Direkt Gast-OS fullscreen booten  (Read 257 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline orinoco

  • User
  • Posts: 170
KVM - Direkt Gast-OS fullscreen booten
« on: 2019/09/25, 22:50:51 »
Hallo zusammen,

ich grübel gerade darüber, wie auf Einzelplatzrechnern direkt in das Gast-OS gebootet werden kann.
Hintergrund: Es sollen an sehr weit entfernten Standorten Standalone-PCs betrieben werden. Das Ganze soll möglichst robust und wartungsfreundlich umgesetzt werden.

Ich stelle mir vor, auf den PCs ein schlankes Linux zu installieren und dann mit KVM automatisch in eine VM mit dem eigentlichen Desktop-OS zu starten. Für den Anwender soll die VM im Vollbildmodus laufen.

Soweit ich recherchiert habe, benötigt VGA-Passthrough eine zweite Grafikkarte. Die habe ich bei der gewählten Hardware nicht zur Verfügung.

Kann man den Spice-Viewer lokal so starten, das der Anwender nur das Gast-OS zu sehen bekommt und sonst nichts anderes?

Das Gast-OS soll regelmäßig per Snapshot gesichert werden. Ist das Gast-OS mal "runtergerockt", möchte ich ich per SSH (im schlimmsten Fall per reverse ssh tunnel) auf den Rechner einloggen und den letzte funktionierenden Snapshot wieder einspielen und KVM neu starten.

Was meint ihr?