seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2020/07/02, 10:43:00


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: Laptop friert teilweise ein  (Read 2171 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline knorki

  • User
  • Posts: 20
Laptop friert teilweise ein
« on: 2019/12/18, 08:20:07 »
Hallo,
seit dem letzten update auf kernel 5.4.3-towo.2-siduction-amd64 friert mein Laptop nach ein paar Minuten Betrieb teileweise ein.
Tastatur, Maus, und Graphic frieren ein, der Audio-livestream von Audacious laüft jedoch weiter.
Am schnellsten Friert der Laptop in der Kombination mit Firefox und Audaciuos ein, zumindest erscheint mir das subjektiv so.

Hello,
since the last update to kernel 5.4.3-towo.2-siduction-amd64 my laptop freezes partially after a few minutes of operation.
Keyboard, mouse, and graphics freeze, but Audacious's audio-livestream continues to work.
The laptop freezes fastest in combination with Firefox and Audaciuos, at least that's what I think subjectively.translated wit deepl.com



Offline 10toe

  • User
  • Posts: 155
Re: Laptop friert teilweise ein
« Reply #1 on: 2019/12/22, 07:53:07 »
Moin Knorki,


ich beobachte Ähnliches bei einem alten Lenovo 4151 (Intel Celeron 900), den ich vor zwei Wochen für meine Frau neu aufgesetzt habe. Prozesse laufen im Hintergrund weiter (Festplattengeräusch), während der Bildschirm samt Mauszeiger einfriert. Ähnlich wie bei Dir, wenn Firefox im Spiel ist. Ich tippe auf simplen Mangel an Arbeitsspeicher, habe das aber noch nicht überprüft.


Welche Hardware bei Dir?


Viele Grüße!

Offline axt

  • User
  • Posts: 393
    • axebase.net
Re: Laptop friert teilweise ein
« Reply #2 on: 2019/12/22, 18:25:30 »
Quote from: knorki
auf kernel 5.4.3-towo.2-siduction-amd64

Ob das eine Ursache sein kann, hättest Du sofort durch Boot mit dem/einem vorherigen Kernel prüfen können. Solltest Du keinen solchen jetzt mehr haben (was undurchdacht wäre), könntest Du natürlich immer noch testweise einen wieder installieren.

Aktuell ist nun 5.4.6-towo.1. Problem besteht weiterhin?

Ich halte eher andere gleichzeitig installierte Pakete für ursächlich. Dann gäb's noch sowas wie htop, logfiles etc.
« Last Edit: 2019/12/22, 18:45:37 by axt »

Offline axt

  • User
  • Posts: 393
    • axebase.net
Re: Laptop friert teilweise ein
« Reply #3 on: 2019/12/22, 18:45:58 »
Quote from: 10toe
Ich tippe auf simplen Mangel an Arbeitsspeicher

Dann wird geswappt und logischerweise alles merkbar langsamer. Kann auch scheinbar freezen, scheinbar deswegen, weil eben nach gewisser Zeit massiver Plattenzugriffe doch wieder Aktionen, meist hakelig, möglich sind. Ist also kein echter Freeze.

Btw., bei dem alten NB (Penryn-3M Celeron 900 ist von 2009) ist eben auch das HDD alt und kann genausogut im Eimer sein. Das Fehlerbild wäre das gleiche.

Wenn sonst noch alles i.O. sein sollte und den Anforderungen genügt, hätte ich das mechanische Ding gegen ein kleines SSD ersetzt. Muß nicht mal neu sein, wenn man das SSD im eigenen Rechner ggf. gegen ein größeres ersetzen will.

Offline 10toe

  • User
  • Posts: 155
Re: Laptop friert teilweise ein
« Reply #4 on: 2019/12/23, 07:42:14 »
hätte ich das mechanische Ding gegen ein kleines SSD ersetzt. Muß nicht mal neu sein, wenn man das SSD im eigenen Rechner ggf. gegen ein größeres ersetzen will.


Jo, danke! Genau das wäre auch mein nächster Schritt. Hier liegt schon eine kleine SSD bereit und wartet am nächsten verregneten Nachmittag eingesetzt zu werden...
Viele Grüße!

Offline samoht

  • User
  • Posts: 359
Re: Laptop friert teilweise ein
« Reply #5 on: 2019/12/23, 22:41:47 »
Quote
Aktuell ist nun 5.4.6-towo.1. ...
Wo gibt es denn den (Kernel)?
Geheimtip?

Offline der_bud

  • User
  • Posts: 926
  • member
Re: Laptop friert teilweise ein
« Reply #6 on: 2019/12/23, 22:58:30 »
Wo gibt es denn den (Kernel)?
Geheimtip?
Nö, eigentlich nicht.
Code: [Select]
$  uname -r
5.4.6-towo.2-siduction-amd64
Mittlerweile auch schon bei  ...towo.2
Code: [Select]
$ inxi -r
Repos:     No active apt repos in: /etc/apt/sources.list
           Active apt repos in: /etc/apt/sources.list.d/chrome.list
           1: deb http://dl.google.com/linux/chrome/deb/ stable main
           Active apt repos in: /etc/apt/sources.list.d/debian.list
           1: deb http://ftp2.de.debian.org/debian/ unstable main contrib non-free
           Active apt repos in: /etc/apt/sources.list.d/extra.list
           1: deb http://packages.siduction.org/extra unstable main contrib non-free
           Active apt repos in: /etc/apt/sources.list.d/fixes.list
           1: deb http://packages.siduction.org/fixes unstable main contrib non-free
Du lachst? Wieso lachst du? Das ist doch oft so, Leute lachen erst und dann sind sie tot.

Offline samoht

  • User
  • Posts: 359
Re: Laptop friert teilweise ein
« Reply #7 on: 2019/12/24, 01:55:59 »
Danke, @der_bud,

ich hatte das Berliner Spiegel-Repo eingetragen, wie es auf

https://packages.siduction.org/

empfohlen wurde, und das wurde offenbar nicht synchronisiert  >:( .
Wieder was gelernt.

Greetings,
Tom




Offline knorki

  • User
  • Posts: 20
Re: Laptop friert teilweise ein
« Reply #8 on: 2019/12/30, 10:35:03 »
Hallo,
@10toe
hier mal meine Hardware zum Problem Rechner friert ein:

System:    Kernel: 5.4.6-towo.2-siduction-amd64 x86_64 bits: 64 Desktop: Xfce 4.14.1
           Distro: siduction 18.2.0 Patience - xfce - (201803080000)
Machine:   Type: Laptop System: Acer product: TravelMate B116-M v: V1.20 serial: <root required>
           Mobo: Acer model: BA10_BA v: V1.20 serial: <root required> UEFI: Insyde v: 1.20 date: 11/13/2015
Battery:   ID-1: BAT1 charge: 32.0 Wh condition: 32.0/37.8 Wh (84%)
CPU:       Quad Core: Intel Pentium N3700 type: MCP speed: 480 MHz min/max: 480/2400 MHz
Graphics:  Device-1: Intel Atom/Celeron/Pentium Processor x5-E8000/J3xxx/N3xxx Integrated Graphics driver: i915 v: kernel
           Display: x11 server: X.Org 1.20.6 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa
           resolution: 1366x768~60Hz, 1920x1200~60Hz
           OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel HD Graphics 405 (Braswell) v: 4.6 Mesa 19.3.1
Network:   Device-1: Intel Wireless 3165 driver: iwlwifi
           Device-2: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet driver: r8169
Drives:    Local Storage: total: 298.09 GiB used: 128.34 GiB (43.1%)
Info:      Processes: 157 Uptime: 1h 03m Memory: 3.76 GiB used: 878.0 MiB (22.8%) Shell: bash inxi: 3.0.37


bis zum Kernel 5.4.6-towo.2 ist das Einfrieren sporadisch aufgetreten.

Zum aktuellen Kernel 5.4.6-towo.3 kann ich noch nichts sagen er dieser ganz frisch geupdatet ist.

Offline axt

  • User
  • Posts: 393
    • axebase.net
Re: Laptop friert teilweise ein
« Reply #9 on: 2020/01/03, 20:07:22 »
Ich hätte schon längst das für das TravelMate B116-M letzterhältliche UEFI 1.23  geflasht.

Aktueller Kernel ist mittlerweile 5.4.7-towo.2-siduction-amd64.

Zwischenzeitlich das HDD gecheckt? Wird die Kiste heißer als früher? Wie ist insgesamt der Stand?
« Last Edit: 2020/01/03, 20:42:21 by axt »

Offline hendrikL

  • User
  • Posts: 412
Re: Laptop friert teilweise ein
« Reply #10 on: 2020/01/03, 21:32:20 »
Ich mag vollkommen daneben liegen.
Hatte auch solch sporadische  "freezes" .
Ganz anderer Laptop, aber mit intel graka chipsatz.
Code: [Select]
inxi -MG
Machine:   Type: Laptop System: LENOVO product: 253725G v: ThinkPad T410 serial: <root required>
           Mobo: LENOVO model: 253725G serial: <root required> BIOS: LENOVO v: 6IET85WW (1.45 ) date: 02/14/2013
Graphics:  Device-1: Intel Core Processor Integrated Graphics driver: i915 v: kernel
           Display: x11 server: X.Org 1.20.6 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa resolution: 1440x900~60Hz
           OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel Ironlake Mobile v: 2.1 Mesa 19.3.1

Habe
Code: [Select]
intel_iommu=igfx_off

als Kernel boot Parameter angefügt, seitdem hat das System keine "freezes" mehr

Code: [Select]
sudo inxi -v -a -S
System:    Host: hhl Kernel: 5.4.7-towo.2-siduction-amd64 x86_64 bits: 64
           parameters: BOOT_IMAGE=/boot/vmlinuz-5.4.7-towo.2-siduction-amd64 root=UUID=47145319-8ab4-4713-a951-6963b3f285e9 ro
           intel_iommu=igfx_off quiet resume=UUID=c5a7d724-7c53-460e-a7f5-0ca4980762c7 systemd.show_status=1
           Console: tty 1 Distro: siduction 18.3.0 Patience - kde - (201809172151)

Vielleicht ist es ein Versuch wert.

« Last Edit: 2020/01/09, 13:03:22 by hendrikL »

Offline axt

  • User
  • Posts: 393
    • axebase.net
Re: Laptop friert teilweise ein
« Reply #11 on: 2020/01/03, 22:41:50 »
Kann durchaus sein, daß ein Intel-IGP in bestimmten Konstellationen (sprich nicht generell) nicht korrekt mit DMAR (DMA Remapping) arbeitet.

Im übrigen sollte dann sowas wie "DMAR: Failed to map DMAR1" in Logfiles zu finden sein (ich habe nicht grundlos in meiner ersten Antwort auf Logfiles verwiesen). Habe ich auf einem von mir früher im Laden genutzten Rechner mit Liquorix-Kernels gehabt und mit "intel_iommu=pt" abgestellt.

Vielleicht hat towo ab einer bestimmten Kernel-Version irgendwas diesbzgl. aus der Liquorix-Kernel-Konfiguration übernommen, daß das bei Dir und mglw. auch knorki zutage tritt.
« Last Edit: 2020/01/03, 23:12:36 by axt »

Offline knorki

  • User
  • Posts: 20
Re: Laptop friert teilweise ein
« Reply #12 on: 2020/01/10, 08:40:23 »
Hallo,
ich habe in /etc/default/grub.cfg und /etc/default/grub.ucf-dist  die Zeile
GRUB_CMDLINE_LINUX="intel_iommu=igfx_off"
eingefügt.
Seitdem kein Einfrieren mehr festgestellt.
Inzwischen hab ich Kernel 5.4.10, mal sehen ob's weiterhin Probleme macht.