Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?

Author Topic: [DE] (gelöst)ntfs per fstab einbinden  (Read 2316 times)

Offline ayla

  • User
  • Posts: 1.745
[DE] (gelöst)ntfs per fstab einbinden
« on: 2022/12/23, 17:06:53 »
Hallo,
hab ich schon gefühlte 1000mal erfolgreich gemacht, jetzt so 2-3 Jahre nicht mehr und versuche es jetzt seit Stunden erfolglos mit dem was ich noch im Gedächtnis hatte oder was google mir alles vorgeschlagen hat...
Normalerweise sollte es doch ganz einfach so funktionieren:

UUID= ....      /dir/wo_es/hin_soll      ntfs_oder_ntfs-3g      defaults,noatime 0 0

tuts aber nicht.

mit gid/uid/umask=000... etc probiert...

im Moment sieht der Eintrag so aus:

Code: [Select]
UUID=17353c86-45b5-49bb-99b5-ddd879dae113  /home/bundj/win   ntfs-3g  rw,relatime,user_id=0,group_id=0,allow_other,noauto 0 0
Jedesmal bleibt mein boot hängen mit folgender Meldung:

Quote
Timed out waiting for device....
Dependency failed for /home/bundj/win
Dependency failed for Local File Systems
Dependency failed for Mark the need to relabel after reboot
Dependency failed forClean up any mess left by 0dns-up
Googlen nach dependency failed for local... bringt zwar jede Menge Ergebnisse, aber leider nix womit ich was anfangen könnte :-\
Kann mir jemand weiterhelfen und mir sagen was systemd -ich nehme mal an das ist der Bremser- hier gerne hätte oder wie der fstab Eintrag neuerdings aussehen muss. User soll vollen Zugriff haben.

ein mount -t ntfs-3g... funktioniert wie gewohnt

Gruß
ayla
« Last Edit: 2022/12/23, 17:51:44 by ayla »

Offline towo

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.948
Re: ntfs per fstab einbinden
« Reply #1 on: 2022/12/23, 17:23:43 »
Teste mal

Code: [Select]
UUID=17353c86-45b5-49bb-99b5-ddd879dae113  /home/bundj/win   ntfs-3g  users,umask=0  0 0
oder

Code: [Select]
UUID=17353c86-45b5-49bb-99b5-ddd879dae113  /home/bundj/win   ntfs3  users,umask=000  0 0
Ich gehe nicht zum Karneval, ich verleihe nur manchmal mein Gesicht.

Offline hsp

  • User
  • Posts: 629
Re: ntfs per fstab einbinden
« Reply #2 on: 2022/12/23, 17:42:27 »
Die UUID von dir ist viel zu lang für ntfs-dateisystem, die stimmt nicht.

Code: [Select]
UUID=4C1E0F361E0F191A                        /media/windows      ntfs-3g      noauto,default  0  0
...
« Last Edit: 2022/12/23, 17:45:44 by hsp »

Offline ayla

  • User
  • Posts: 1.745
Re: ntfs per fstab einbinden
« Reply #3 on: 2022/12/23, 17:49:18 »
Danke Towo und hsp, so funktionierts.

Ich hatte die mit blkid ermittelte partuuid anstatt der uuid eingegeben ;D hmmp... Stunden...

Offline hsp

  • User
  • Posts: 629
Re: (gelöst)ntfs per fstab einbinden
« Reply #4 on: 2022/12/23, 17:53:52 »
partuuid wäre auch gegangen.

PARTUUID=xxxxx   muss das dann heißen in der fstab


...

Offline ayla

  • User
  • Posts: 1.745
Re: (gelöst)ntfs per fstab einbinden
« Reply #5 on: 2022/12/23, 18:03:04 »
ja, hätte ich denn mal die Ausgabe von blkid gleich beim ersten mal komplett gelesen anstatt nur irgendeine uuid zu sehen und dann - da isse ja - einfach reinzukopieren. Warum gibts eigentlich kein smiley dass sich den Kopf auf den Tisch haut?