seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2020/08/07, 21:41:20


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: Linux Installationsparty am 16. Oktober 2010 in Grafing  (Read 4429 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline bluelupo

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.066
    • BluelupoMe
Der Münchner aptosid/sidux Stammtisch veranstaltet in den Räumen der Volkshochschule Grafing/Ebersberg in   Grafing eine Linux-Installationsparty.

Wann: Samstag 16. Oktober 2010
Ort:  85567 Grafing bei München, Kirchenplatz 3
Zeit: 10:00-18:00 Uhr

Wir zeigen die Installation von aptosid, Debian, Ubuntu, LinuxMint, OpenSuSE und Fedora auf Notebooks und PC's. Gerne können Besucher auch ihr eigenes Notebook zur Veranstaltung mitbringen und Vor-Ort unter fachkundiger Anleitung eine Linux-Installation auf ihren eigenen System durchführen. Wir wollen mit dieser Veranstaltung den Interessierten eine Möglichkeiten geben Linux kennen zu lernen und die Hemmschwelle für eigene Versuche herab setzen.

Der Eintritt ist frei.

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.429
Linux Installationsparty am 16. Oktober 2010 in Grafing
« Reply #1 on: 2010/09/22, 20:20:10 »
gute sache, leider zu weit weg für mich

greetz
devil

Offline bluelupo

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.066
    • BluelupoMe
Linux Installationsparty am 16. Oktober 2010 in Grafing
« Reply #2 on: 2010/09/22, 20:48:19 »
Hi devil,
war ja auch für die Bayern hier im Forum gedacht ;-)

BelaLugosi

  • Guest
Linux Installationsparty am 16. Oktober 2010 in Grafing
« Reply #3 on: 2010/09/22, 22:54:33 »
Das ist ja schon deutschsprachiges Ausland... *duck-und-weg* :D

Offline Pokernikus

  • User
  • Posts: 5
Linux Installationsparty am 16. Oktober 2010 in Grafing
« Reply #4 on: 2010/10/20, 17:11:02 »
Wie war es?

Offline bluelupo

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.066
    • BluelupoMe
Linux Installationsparty am 16. Oktober 2010 in Grafing
« Reply #5 on: 2010/10/20, 23:11:22 »
Hi Pokernikus,
ernüchternd, leider. Wir (der Münchner aptosid-Stammtisch) hatten in Zusammnearbeit mit der VHS Werbung in drei lokalen Zeitungen dafür gemacht, was aber trotzdem nicht viele Besucher an diesem Tag anzog.

Irgendwie ist das Thema Linux, bei der "Breiten Masse" momentan ziemlich unten durch. Kein Mensch interessiert sich großartig für solche Angebote. Die wenigen Besucher die Vor-Ort waren hatten allesamt schon gute Vorkenntnisse zu diversen Linuxderivaten und informierten sich zu speziellen Problemen bei uns. Ich stelle leider immer wieder fest, das computerinteressierte Menschen eher tendenziell weniger werden und die bloßen "Bediener" eines PC die weitaus größere Gruppe darstellen. Das heißt auch der (Win)Computer mutiert zum Gebrauchsgerät für viele mit all seinen negativen Begleiterscheinungen.

Offline henning

  • User
  • Posts: 250
Linux Installationsparty am 16. Oktober 2010 in Grafing
« Reply #6 on: 2010/10/21, 03:17:50 »
Moin,

na darueber kann man nun wirklich "filosofieren"
Quote
Das heißt auch der (Win)Computer mutiert zum Gebrauchsgerät für viele mit all seinen negativen Begleiterscheinungen.
Unquote

Der Computer ist ein Gebrauchsgeraet und wird von vielen Menschen so gesehen. Das ist beim Auto nicht anders. Die breite Masse faehrt damit zur Arbeit / in Urlaub etc und gut ist's. Fuer "Freaks" ist es ein Kultobject.
Und genau so ist das hier bei uns ;-)  
Sozusagen der "Duplo Effect"

Tschuess
Henning
You can never be lost , if you don’t care where you are
=================================
64Bit LMDE-2 up-to-date auf : Asus P8Z68-Vpro / i7-2600K / 8 GB Ram / Crucial MX-100 256 GB als Systemplatte / 2 x Samsung HD 4 TB

Offline gas103

  • User
  • Posts: 32
Neuer Versuch unter anderem Thema
« Reply #7 on: 2010/10/21, 16:03:58 »
Hi Bluelupo und Henning,

die meisten sind ihr Windows gewohnt und nicht bereit über den Tellerrand rauszuschauen. (böse sein Modus an: Was der Bauer nicht kennt des frist er ned! böse sein Modus aus) Zudem kommt, daß die breite Masse der Computeruser gar nicht weiß was man mit dem Wort Linux anfangen soll. (und wenn sie es schon mal vernommen haben, dann meistens in dem Zusammenhang das das was für Freaks ist.)

Aber vlt. sollten wir das Ganze mal anders herum anfangen wie z.B. mit "Sicherheit im Internet" oder "Kostenersparnis beim PC-Kauf". Wir haben das Ganze ja schon mal kurz in der VHS angerissen. Beim Thema Geldbeutel und Sicherheit sind die Leute ja inzwischen ganz anders motivert.

Was meint Ihr ??
greets
gas103

Offline bluelupo

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.066
    • BluelupoMe
Re: Neuer Versuch unter anderem Thema
« Reply #8 on: 2010/10/21, 16:32:15 »
Quote from: "gas103"

[...]
Aber vlt. sollten wir das Ganze mal anders herum anfangen wie z.B. mit "Sicherheit im Internet" oder "Kostenersparnis beim PC-Kauf". Wir haben das Ganze ja schon mal kurz in der VHS angerissen. Beim Thema Geldbeutel und Sicherheit sind die Leute ja inzwischen ganz anders motivert.

Was meint Ihr ??
greets
gas103

Hi gas103,
im Prinzip hast du Recht mit deinen Vorschlag zum Thema Sicherheit bzw. Kostenersparnis, bloß wie kann man die Leute dazu animieren zur einer Installationsparty zu kommen. Grundvoraussetzung ist nun mal ein sicheres Betriebssystem wie Linux auf dem ich dann sicherheitstechnisch aufbauen kann.

Was mir auf Anhieb einfallen würde ist das ganze nicht Linux-Installationsparty zu nennen, sondern.....

Ohne permanenete Viren- und Malwaregefahr mit kostenloser "Freier Software" im Internet surfen

Eine solche Veranstaltung kann ja sowieso nur eine Einführung bzw. Präsentation sein. Tiefergehende Kenntnisse müssten sich die Interessierten autodidaktisch oder in einen VHS-Kurs aneigenen.

P.S.: Komm doch beim nächsten aptosid/sidux Stammtisch vorbei. Jeden zweiten Samstag im Monat ab 18Uhr im Restaurant Dilo (Paristerstr. 19) in München. Deine Erfahrungen mit solchen Veranstaltungen würden mich sehr interessieren.

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.429
Re: Neuer Versuch unter anderem Thema
« Reply #9 on: 2010/10/21, 17:01:04 »
bluelupo,
ich habe mir über die jahre auch ein argumentationskette zurechgebastelt wo man die leute da anpackt wo es weh tut.
ich werd die nächsten tage mal was dazu in unserem blog schreiben.

greetz
devil

Offline OppaErich

  • OLE
  • User
  • Posts: 376
Re: Neuer Versuch unter anderem Thema
« Reply #10 on: 2010/10/21, 17:19:37 »
Quote from: "devil"

... wo man die leute da anpackt wo es weh tut...

Die breite Masse ist schmerzfrei, guck doch was in den letzten 10 Jahren so von Regierungsseite kommt und wie gewählt wird.

Offeriert doch spaßeshalber mal ein "neues, besseres Ubuntu" zu installieren und schaut dann mal.  :wink:

Offline mylo

  • User
  • Posts: 922
Re: Neuer Versuch unter anderem Thema
« Reply #11 on: 2010/10/21, 21:18:23 »
Quote from: "bluelupo"
...
Ohne permanenete Viren- und Malwaregefahr mit kostenloser "Freier Software" im Internet surfen...


Hi bluelupo,

schade, aber nicht umsonst! Ich finde es klasse, was Du machst. Sicher ist die Vermarktung bei der trägen Masse schwierig.
Deine Idee der Umbenennung ist, meiner Meinung nach, der richtige Weg und einen Versuch wert.
Du sprichst konkret den Mehrwert/die Vorteile für den potentiellen Umsteiger an.

Das spricht die Leute natürlich viel direkter an.

Weitere Mehrwert-Aspekte sind:

- ein im Vergleich zu Win extrem stabiles System,
- (Virus hattest Du schon),
- die Möglichkeit, tausende Programme zu installieren und auszuprobieren, und zwar OHNE mit dem Gesetz in Konflikt zu kommen,
- ...

Es lassen sich sicher noch mehr finden, man sollte das clustern, eindampfen und die vier wichtigsten benutzen und das ausprobieren.

Wer sich im Urheber-/Kopierschutz nicht auskennt, versteht und erkennt den Vorteil von "kostenloser "Freier Software" " nicht. Manche denken, im Internet ist alles umsonst...

Gegenbeispiel:
- neueste Treiber bei Linux etc. :

den Mehrwert versteht kaum jemand. Ich kaufe eine Kiste (z. Bsp. Drucker, Kamera), da ist 'ne CD dabei und dann geht das erst mal...where is the prob?

Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg!

Vielleicht findet sich jemand, der Ahnung von Marketing hat und sagt mal was zu meinem Statement...
Regards mylo
____________________________________________ ____
"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nicht angeschaut haben."               Alexander von Humboldt

Offline gas103

  • User
  • Posts: 32
Linux Installationsparty am 16. Oktober 2010 in Grafing
« Reply #12 on: 2010/10/22, 09:34:50 »
Hi bluelupo

Quote

Ohne permanenete Viren- und Malwaregefahr mit kostenloser "Freier Software" im Internet surfen

Das klingt doch schon mal ganz gut. Ich würd es noch allgemeiner halten. Wie z.B: Sicher im Internet surfen.
Da fühlen sich auch Windows User angesprochen. Dann kann man auch gezielt die Vorteile aufzeigen.

Quote

P.S.: Komm doch beim nächsten aptosid/sidux Stammtisch vorbei.

Gerne, ob ich es das nächste Mal schaffe, weiß ich allerdings nicht.
Quote

Deine Erfahrungen mit solchen Veranstaltungen würden mich sehr interessieren.

Hab ich leider nicht, nur Erfahrungen über Diskussionen mit Hardcore Windows Usern.

Hast Du eigentlich auch Beziehungen zu anderen VHS Stellen. Vlt. Erreichen wir mehr wenn wir das Ganze mehr im Stadtzentrum von München abhalten.

@all: Was haltet Ihr davon in den Lokalisten einen Linuxblog bzw. Group zu erstellen.
Einfach mit dem Hintergedanken für Linux Werbung zu machen.

@devil: Kannst Du Deine ARgumentationskette im Forum posten?


greets
gas103

Offline bluelupo

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.066
    • BluelupoMe
Linux Installationsparty am 16. Oktober 2010 in Grafing
« Reply #13 on: 2010/10/22, 12:05:24 »
Hi gas103,
Quote from: "gas103"

Das klingt doch schon mal ganz gut. Ich würd es noch allgemeiner halten. Wie z.B: Sicher im Internet surfen.
Da fühlen sich auch Windows User angesprochen. Dann kann man auch gezielt die Vorteile aufzeigen.

Ich denke man muss schon einen Bezug zwischen "Sicher Surfen" und Linux herstellen können, weil sonst die Leute auf eine solche Veranstaltung und meinen man könnte das auch mit Windows erreichen. Es hat wenig Sinn ein Hardcore-Winuser von Linux zu überzeugen, denn das geht in die Hose.

Man muss die Leute ansprechen die die Vorzüge von Linux überhaupt nicht kennen und von Sicherheit wenig Ahnung haben.

Quote from: "gas103"

Hab ich leider nicht, nur Erfahrungen über Diskussionen mit Hardcore Windows Usern.

...auch interessant.

Quote from: "gas103"

Hast Du eigentlich auch Beziehungen zu anderen VHS Stellen. Vlt. Erreichen wir mehr wenn wir das Ganze mehr im Stadtzentrum von München abhalten.

Die VHS-Grafing arbeitet auch noch mit VHS-München-Haar zusammen, da lassen sich sicher auch Kontakte knüpfen. Zumindest wäre dann das Einzugsgebiet schon ein größeres.

Offline bluelupo

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.066
    • BluelupoMe
Re: Neuer Versuch unter anderem Thema
« Reply #14 on: 2010/10/22, 12:19:37 »
Hi mylo,
Quote from: "mylo"

Hi bluelupo,
schade, aber nicht umsonst! Ich finde es klasse, was Du machst. Sicher ist die Vermarktung bei der trägen Masse schwierig. Deine Idee der Umbenennung ist, meiner Meinung nach, der richtige Weg und einen Versuch wert. Du sprichst konkret den Mehrwert/die Vorteile für den potentiellen Umsteiger an.

Danke für die aufmunternden Worte ;-)

Quote from: "mylo"

Weitere Mehrwert-Aspekte sind:
- ein im Vergleich zu Win extrem stabiles System,
- (Virus hattest Du schon),
- die Möglichkeit, tausende Programme zu installieren und auszuprobieren, und zwar OHNE mit dem Gesetz in Konflikt zu kommen,
- ...

...da lassen sich viele Argumente finden. Das Problem bei solchen Veranstaltungen ist die aktive Werbung, das die Leute dazu animieren soll vorbei zu kommen. Wenn sie erst mal als Interessierte die Veranstaltung besuchen hat man schon einen klaren Vorteil und man seine Argumentationskette an den Mann oder die Frau bringen.