seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2019/12/10, 22:45:43


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: Optionaler Bootsplash für siduction  (Read 9689 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline whistler_mb

  • User
  • Posts: 144
Re: RE: Re: Optionaler Bootsplash für siduction
« Reply #15 on: 2011/12/30, 21:13:28 »
@agaida

was für Probleme hast du denn mit plymouth? Bei mir läuft es ohne Auffälligkeiten. Das einzige unschöne ist die Laufzeit des Ladebalkens, da die Länge fest einprogrammiert wurde.

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
RE: Re: RE: Re: Optionaler Bootsplash für siduction
« Reply #16 on: 2011/12/31, 00:16:35 »
z.b. dass sich das wie Krebs in meinen Servern ausbreiten wollte. Dazu noch mittelprächtige Probleme beim Runterfahren der Maschinen, teilweise auf plymouth zurückzuführen,

Da hab ich dann angefangen, die Fehlerquellen systematisch auszuschalten und bin von ubuntu bei debian gelandet. Das hats gebracht.
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

Offline whistler_mb

  • User
  • Posts: 144
Optionaler Bootsplash für siduction
« Reply #17 on: 2011/12/31, 16:53:38 »
OK, solche Problem habe ich auf zwei Laptops nicht.

Und bei Server-Installtionen ist ein Bootsplash auch eher unwichtig.

Offline agaida

  • User
  • Posts: 1.760
    • http://g-com.eu
Optionaler Bootsplash für siduction
« Reply #18 on: 2011/12/31, 17:09:57 »
@whistler_mb: theoretisch ja ;) Ubuntu sieht das aber anders und hat plymouth hart in die Pakete gepackt. Dieser Mist ereilt einen dann auch auf dem Server. Und zwar genau so lange, bis man die Pakete gepatched und neu gebaut hat. Diese Tatsache und die Reaktion von Scott J. R. hat schon einige Administratoren zum sofortigen Verzicht bewegt.

Da Scott im Board bei Canonical sitzt, kann man in dem Fall von offizieller Politik ausgehen und nicht von der Fehlleistung eines einfachen Maintainers. Ansonsten ist an plymouth nicht wirklich was auszusetzen, von upstart vielleicht mal abgesehen.
There's this special biologist word we use for "stable". It's "dead". ~ Jack Cohen

Offline susa2

  • User
  • Posts: 45
    • http://keine
Optionaler Bootsplash für siduction
« Reply #19 on: 2012/02/17, 17:22:17 »
Jou, die von sabajone ham das schon gut gemacht, sogar mit Musikuntermalung. Fand ich ja echt tot-schick

Offline Lanzi

  • User
  • Posts: 1.617
Optionaler Bootsplash für siduction
« Reply #20 on: 2012/02/17, 19:00:59 »
ich denke auch nach wievor, dass es eine sowas als Option geben sollte, einfach um aus der Geekecke rauszukommen.
Ottonormalsurfer wäre mit einem Linuxrechner sehr gut bedient, ist aber durch den Bootvorgang bei Linux in der Regel schon komplett abgeschreckt.
Höre dann immer so Äußerungen wie "Muss ich das lesen...", "warum ist das so schnell" usw...

Offline Saint

  • User
  • Posts: 41
    • http://de.windows7sins.org/
Optionaler Bootsplash für siduction
« Reply #21 on: 2012/05/24, 13:04:33 »
Bin auch kein Freund von Plymouth & CO da nicht jeder eine kompatible Grafikkarte besitzt.

Ein einfaches eigens Logo und farbig unterlegte Status Ausgabe.
[ok] bei Erfolg
[false] bei Misserfolg

Wäre ein Kompromiss und dürfte mit allen Systemen kompatibel sein ?
Blacklist: Oracle - Adobe - Google