seduction
 Language:
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
2020/01/18, 12:24:45


Help

Author [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Topic: CRC Fehler  (Read 4140 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline frauundcomputer

  • User
  • Posts: 180
CRC Fehler
« on: 2014/08/01, 18:28:14 »
500 CDs gebrannt mit Daten
ab und zu   (1:500 ca) ist CRC Fehler.
Wie kann ich Dateien auf HD copy
trotzdem?
In DOS gibt es Trick:
xcopy   x nach y  /c
und dann gehts zu 99%.
Gibts das auch in Linux/Siduction?

Offline reinob

  • User
  • Posts: 62
Re: CRC Fehler
« Reply #1 on: 2014/08/01, 20:34:18 »
$ dd if=/dev/cdrom of=/path/to/image.iso

sonst apt-get install gddrescue und dann
$ ddrescue /dev/cdrom /path/to/iso

Offline ReinerS

  • User
  • Posts: 947
Re: CRC Fehler
« Reply #2 on: 2014/08/05, 20:23:16 »
Alternativ würde ich vor der Benutzung von dd oder ddrestore versuchen eine solche ISO-Image Datei mit einem Brennprogramm (z.B.K3b) aud die Festplatte zu speichern.
Erst wenn das nicht klappt würde ich mit dd und ddrestore weitermachen.

Grüße


Reiner
slackware => SuSE => kanotix => sidux => aptosid  => siduction

Offline frauundcomputer

  • User
  • Posts: 180
Re: CRC Fehler
« Reply #3 on: 2014/09/11, 17:11:21 »
$ dd if=/dev/cdrom of=/path/to/image.iso

sonst apt-get install gddrescue und dann
$ ddrescue /dev/cdrom /path/to/iso

Entschuldigung.
Was steht da bitte?
Bin Linuxanfängerin?
Ist das ein Kopierprogramm?

Offline devil

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 4.386
Re: CRC Fehler
« Reply #4 on: 2014/09/12, 23:11:23 »
Mit
Code: [Select]
dd if=/dev/cdrom of=/path/to/image.iso kopiert man ein Image zur Installation auf einen USB-Stick.
Steht noch genauer in unserem Handbuch.


greetz
devil

Offline frauundcomputer

  • User
  • Posts: 180
Re: CRC Fehler
« Reply #5 on: 2014/11/11, 15:18:06 »
Es geht nicht um INSTAL.

Sondern die CRC Fehler sind auf selbstgebrannten Daten DVDs wie zb JPG.

Offline absolut

  • User
  • Posts: 421
Re: CRC Fehler
« Reply #6 on: 2014/11/11, 15:53:22 »
ich möchte grundsätzlich davon warnen CDs oder DVDs als Langzeit-Archivierungsmedium für persönliche Daten, wie Fotos / Dokumente, etc. zu  nutzen. Die Haltbarkeit der selbst-gebrannten optischen Datenträger ist bekanntlich von einer nicht ausreichend langen Dauer (wegen Qualität des Datenträgers, Umwelteinflüsse wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, etc.).

Das Brennen der Daten auf den DVD-Rohling verwendet mehrere Geräte:
- Festplatte, auf der die Daten liegen,
- DVD-Brenner, über den die Daten auf den Rohling geschrieben werden,
- Kabel, die diese Geräte verbinden (IDE/SATA/USB, je nach dem, wie der Brenner angeschlossen ist)

Angenommen, die Festplatte ist in Ordnung, es gibt dennoch weitere mögliche Fehlerquellen:
- zu hohe Schreibgeschwindigkeit,
- Fehlerhafte DVD-Rohlinge
- Defekte Kabel oder der eigentliche Brenner

daher: langsamer schreiben / andere Rohlinge verwenden / Kabel prüfen / und so weiter
wenn du das Programm K3B verwendest, schau nochmal in den entsprechende Einstellungen und lasse die DVD nach dem Brennvorgang auch überprüfen

xcopy ist (soweit mir bekannt) nur in Verbindung mit "normalen" Speichermedien nutzbar, und ggf mit DVD-RAM. Ich gehe davon aus, du verwendest einfache DVD-R / DVD+R

Offline OppaErich

  • OLE
  • User
  • Posts: 375
Re: CRC Fehler
« Reply #7 on: 2014/11/11, 18:37:51 »
Es geht nicht um INSTAL.

Sondern die CRC Fehler sind auf selbstgebrannten Daten DVDs wie zb JPG.
Zu schnell gebrannt ? Ich nehme höchstens ein Viertel der angegeben Geschwindigkeit. - Rohling 48x - Brennen 12x oder weniger  Oh, oder der Brenner 'stirbt', irgendwann sind die Laserdioden hinüber.

Offline frauundcomputer

  • User
  • Posts: 180
Re: CRC Fehler
« Reply #8 on: 2014/11/20, 13:50:51 »
Danke für Hilfe. Ich brenne immer langsamst 4fach.
Ist normale Daten CD oder DVD.
Passieren tut das alle 300 mal einmal.

Offline frauundcomputer

  • User
  • Posts: 180
Re: CRC Fehler
« Reply #9 on: 2014/12/23, 18:48:08 »
Schade
nur ich habe das Problem.

Danke.

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.784
    • g-com.eu
Re: CRC Fehler
« Reply #10 on: 2014/12/23, 19:11:36 »
Da gibts es nur 5 Möglichkeiten:
 * OS tauschen (wird nicht helfen)
 * Brenner tauschen (wird eventuell helfen)
 * gesamten Computer tauschen (verlagert eventuell das Problem)
 * andere Rohlinge (kein Witz, kann bei DVD/Brenner-Problemen helfen)
 * User tauschen
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)

Offline absolut

  • User
  • Posts: 421
Re: CRC Fehler
« Reply #11 on: 2014/12/23, 19:13:05 »
beim punkt "brenner tauschen"  reicht es eventuell auch nur das kabel zwischen brenner und mainboard zu wechseln

Offline frauundcomputer

  • User
  • Posts: 180
Re: CRC Fehler
« Reply #12 on: 2014/12/23, 20:45:22 »
Ich glaub ich hab den CRC Fehler im Kopf.


wenn ich win hätte würde ich mit
badcopy
oder
unstoppable copier
die Daten auf HD kopieren.
Sowas (Kopy ohne Prüfsumme) müsste es unter Linux auch geben.

Danke für Posts.
Also das Gegenteil von teracopy.

Offline absolut

  • User
  • Posts: 421
Re: CRC Fehler
« Reply #13 on: 2014/12/23, 21:19:29 »
dann frag ich nochmal sicherheitshalber nochmal nach.

1) du verwendest zum brennen ein brennprogramm? ist es k3b?
2) du erstellst ein neues projekt, um eine daten-cd oder daten-dvd zu brennen?
3) du fügst dem projekt dann daten hinzu, z.b. bilder?
4) du brennst dann die im daten auf den rohling, mit recht niedrigen geschwindigkeit?
5) wo genau wird dir ein CRC fehler geliefert?
6) hast du ein Log von einem fehlerhaften versuch?

---

von wo willst du jetzt die daten wohin kopieren?

Offline melmarker

  • Global Moderator
  • User
  • *****
  • Posts: 2.784
    • g-com.eu
Re: CRC Fehler
« Reply #14 on: 2014/12/23, 21:25:36 »
@absolut: CDs und DVDs sind doch bewiesenermaßen dauerhafte und sehr zuverlässige Medien für dauerhafte Datensicherung und Auslagerung von Dateien ...
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin, November 11, 1755)
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity. (Hanlons razor)